Netzwerk

Sniebel

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sniebel
Pokémon-Icon 215.png

jaニューラ (Nyula) enSneasel
Sugimori 215.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen UnlichtIC.png EisIC.png
National-Dex #215
Johto-Dex #213 (GSK)
#218 (HGSS)
Sinnoh-Dex #144
Einall-Dex #252 (S2W2)
Kalos-Dex #091 (Gebirge)
Alola-Dex #249 (SM)
#326 (USUM)
Fähigkeiten Konzentrator
Adlerauge
Langfinger (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 60 (7.8% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 35
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
Ei-Gruppe Feld
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 1.059.860
Erscheinung
Kategorie Stichklaue
Größe 0,9 m
Gewicht 28,0 kg
Farbe Schwarz
Silhouette Silhouette 6.png
Fußabdruck Pokémonsprite 215 Fuß.png
Ruf
Sound abspielen

Sniebel ist ein Pokémon mit den Typen Unlicht und Eis und existiert seit der zweiten Spielgeneration. Es bildet die Basisform zu Snibunna.

Sniebel ist in Pokémon Colosseum als Crypto-Pokémon fangbar. In Pokémon Ranger: Finsternis über Almia ist es eines der 17 Partner-Pokémon.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Sniebel ist ein kleines, zweibeiniges Pokémon, das dunkelblau-schwarz, rosa, weiß und gelb gefärbt ist. Die Krallen an Händen und Füßen sind dabei weiß. Das linke Ohr und die Schwanzfedern färben sich rosa und die beiden länglichen Segmente auf Stirn und Brust sind gelb. Der übrige Körper zeigt sich in dunkelblau-schwarz. Das Unlicht-Eis-Pokémon besitzt einen schmalen Körper und einen eher breiten, rundlichen Kopf. Das Besondere an seinem Aussehen sind die beiden verschiedenen Ohren. Während das rechte Ohr kurz und breit gebaut ist, gleicht das linke Ohr eher einer seiner Schwanzfedern. Die länglichen, dreieckigen Augen sind schwarz umrahmt und drei Wimpern sind zu erkennen. Selbst bestehen die Sehorgane aus weißer Lederhaut, rosa Iriden und kleinen, schwarzen Pupillen. Die winzige Nase befindet sich über dem kleinen Mund. Auf der Stirn wächst ein längliches Segment. Am Ende der langen und dünnen Arme befinden sich je zwei kräftige Krallen. Auf der Brust ist ebenfalls ein längliches Segment zu erkennen. Am Ende der schmalen Beine sind die länglichen Füße zu sehen, die wiederum mit zwei scharfen Krallen ausgestattet sind. Hinten wachsen schließlich drei lange Schwanzfedern.

In der schillernden Form sind die dunkelblau-schwarzen Körperareale hellrosa gefärbt. Schwanzfedern, Iriden und das linke Ohr färben sich gelb und die Segmente an Stirn und Brust hellblau.

Entwicklung

Basis
Sugimori 215.png
PfeilRechts.svg
Level-Up mit
Itemicon Scharfklaue.png Scharfklaue (Nachts)
Stufe 1
Sugimori 461.png

Herkunft und Namensbedeutung

Verworfenes Design.

Sniebel basiert vermutlich auf einem KamaitachiWikipedia icon.png(en). Dieses ist ein japanisches YōkaiWikipedia icon.png, welches sehr stark einem WieselWikipedia icon.png ähnelt. Es soll, wie Sniebel, ein sehr flinkes Wesen mit langen, sichelförmigen Klauen sein. Sniebels Verbindung zum Wiesel wird zudem ebenso durch sein früheres Design deutlich, das in verworfenen Vorabversionen von Pokémon Gold und Silber noch verwendet wurde. Hier ähnelt es auch dem Kamaitachi noch mehr.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Sniebel sneak (engl. schleichen) + Dieb + Wiesel
Englisch Sneasel sneak (engl. schleichen) + weasel (engl. Wiesel)
Japanisch ニューラ Nyūra (Nyula) 潜入 sennyū (jap. Infiltration) + 野良 nora (jap. Streuner)
Französisch Farfuret farfadet (frz. Kobold) + furet (frz. Frettchen)
Koreanisch 포푸니 Popuni pop (out) (engl. (heraus-)springen) + 潜入 sennyū (jap. Infiltration)
Chinesisch 狃拉 (狃拉) Niǔlā Phonetische Übersetzung aus dem Japanischen.

In den Spielen

Auftritte

Fundorte

Hauptspiele
Spiel Fundort
II GS Route 28, Silberberg
K Eispfad
III RUSASM Tausch
FR Tausch
BG Eiskaskadenhöhle
IV DPPT Route 216, 217, Blizzach-Tempel
HGSS Silberberg, Route 28
PdF Wald
Pokéwalker Eisiger Bergpfad
V SW Riesengrotte, Frostige Höhle DW
S2W2 Riesengrotte, Frostige Höhle DW
VI XY Route 17, Kontaktsafari (Eis, Unlicht)
ΩRαS Tausch
VII SM Mount Lanakila
USUM Mount Lanakila
Spin-offs
Spiel Fundort
III COL Orkus, Treppenhaus (als Crypto-Pokémon)
XD Tausch
PMDPMD Ruine E1-4
R Panula-Höhle
L Uferlose Level 53 und 66, Unendlicher Level 3
IV PMD2PMD2PMD2 Blizzardinsel, Gletscherhöhle, Untere Gletscherhöhle, Lawinenberg E1-E19
R2 Schloss Almia
PP Eiszone
V SPR Weltensäule (UG2) (Eisbereich, nach der Hauptstory)
PP2 Rostbezirk
LPTA Nr. 9 Frostgipfel
VI LB Mysto-Quelle S01
SH Geröllschlucht, Saphirküste
RBLW Sternschnuppenturm (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich, Heiligtum)

Trainer

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Sinnoh
Frida Arenaleiter DPPT 38 (DP)/40 (PT; Arena)
Zyrus Galaktik-Boss DPPT 43 (DP)/34/44 (PT)
Einall
Violaceus Team Plasma S2W2 44
Alola
Gladio Team Skull SM 37
Weitere Trainer
SM Göre Linda 1

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Sniebel durch Levelaufstieg erlernen:




Sniebel kann in der achten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.


Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Sniebel durch TMs oder VMs erlernen:




Sniebel kann in der achten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.


Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Sniebel durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:




Sniebel kann in der achten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.


Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Sniebel durch Attacken-Lehrer erlernen:




Sniebel kann in der achten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.


Besondere Attacken


Sniebel kann in der siebten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.

Sniebel kann in der achten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.


Statuswerte


Typ-Schwächen

Wird Sniebel von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
PsychoIC.png
EisIC.png
GeistIC.png
UnlichtIC.png
NormalIC.png
PflanzeIC.png
WasserIC.png
ElektroIC.png
GiftIC.png
BodenIC.png
FlugIC.png
DracheIC.png
FeuerIC.png
KäferIC.png
GesteinIC.png
StahlIC.png
FeeIC.png
KampfIC.png

Getragene Items

Ein wildes Sniebel kann folgende Items tragen:

GSK Itemicon Flinkklaue.png Flinkklaue 8%
DPPT Itemicon Griffklaue.png Griffklaue
Itemicon Flinkklaue.png Flinkklaue
50%
5%
HGSS Itemicon Griffklaue.png Griffklaue
Itemicon Flinkklaue.png Flinkklaue
50%
5%
SWS2W2 Itemicon Griffklaue.png Griffklaue
Itemicon Flinkklaue.png Flinkklaue
50%
5%
XY Itemicon Griffklaue.png Griffklaue
Itemicon Flinkklaue.png Flinkklaue
50%
5%
SMUSUM Itemicon Flinkklaue.png Flinkklaue 5%

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
II G In seinen Pfoten stecken scharfe Krallen. Es fährt sie blitzschnell aus, um die Gegner zu überraschen.
S Es besitzt ein grausames Wesen. Es verjagt TAUBSIS von deren Nest und labt sich an den Eiern.
K Dieses hinterlistige POKéMON nutzt den Schutz der Dunkelheit, um ahnungsloser Beute aufzulauern.
III RUSA SNIEBEL klettert an Bäumen hoch, indem es seine hakenförmigen Krallen in die Rinde schlägt. Dieses POKéMON sucht nach unbewachten Nestern und stiehlt die Eier, wenn die Eltern auf Nahrungssuche sind. Davon ernährt es sich.
FR Es besitzt ein grausames Wesen. Es verjagt TAUBSIs von deren Nestern und labt sich an den Eiern.
BG In seinen Pfoten stecken scharfe Krallen. Es fährt sie blitzschnell aus, um die Gegner zu überraschen.
SM SNIEBEL klettert an Bäumen hoch, indem es seine Krallen in die Rinde schlägt. Es sucht nach unbewachten Nestern und stiehlt die Eier, wenn die Eltern weg sind.
IV D Es ernährt sich von Eiern, die es aus Nestern stiehlt. Beute greift es mit seinen scharfen Krallen an.
P Es ist sehr grausam und hört nicht eher mit seinem Angriff auf, bis der Gegner bewegungsunfähig ist.
PT Ein raffiniertes Pokémon, das in Zusammenarbeit mit einem anderen SNIEBEL gerne Eier stiehlt.
HG In seinen Pfoten stecken scharfe Krallen. Es fährt sie blitzschnell aus, um die Gegner zu überraschen.
SS Es besitzt ein grausames Wesen. Es verjagt TAUBSI von deren Nest und labt sich an den Eiern.
V SW Ein raffiniertes Pokémon, das in Zusammenarbeit mit einem anderen Sniebel gern Eier stiehlt.
S2W2 Dieses durchtriebene Pokémon lässt seine Gegner zurückschrecken, indem es auf einmal seine langen Krallen ausfährt.
3D Pro Dieses durchtriebene Pokémon lässt seine Gegner zurückschrecken, indem es auf einmal seine langen Krallen ausfährt.
VI X Es ernährt sich von Eiern, die es aus Nestern stiehlt. Beute greift es mit seinen scharfen Krallen an.
Y In seinen Pfoten stecken scharfe Krallen. Es fährt sie blitzschnell aus, um die Gegner zu überraschen.
ΩRαS Sniebel klettert an Bäumen hoch, indem es seine hakenförmigen Krallen in die Rinde schlägt. Dieses Pokémon sucht nach unbewachten Nestern und stiehlt die Eier. Davon ernährt es sich.
GO Sniebel klettert an Bäumen hoch, indem es seine hakenförmigen Krallen in die Rinde schlägt. Dieses Pokémon sucht nach unbewachten Nestern und stiehlt die Eier. Davon ernährt es sich.
VII S Dieses Pokémon hat ein durchtriebenes, grausames Wesen. Es sucht nach unbewachten Nestern und stiehlt die Eier.
M Es rammt seine Krallen in Eier und schlürft ihren Inhalt aus. Pokémon-Züchter können es aus diesem Grund nicht ausstehen.
US Sie bilden ein Team, um gemeinsam Eier aus den Nestern von Vogel-Pokémon zu klauen. Dann streiten sie sich darüber, wer sie fressen darf.
UM Es lauert seiner Beute im Dunkeln auf. Wenn es Sandan mit seinen Krallen angreift, brechen diese manchmal an dessen robuster Haut ab.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Sniebel:
Tempo 5Pokéthlon Stern 5.png
Kraft 3Pokéthlon Stern 3.png
Technik 5Pokéthlon Stern 5.png
Ausdauer 1Pokéthlon Stern 1.png
Sprung 4Pokéthlon Stern 4.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot
Pokémonsprite 215 Gesicht PMD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: 7,7%
Partnerareal: Finsterkamm
Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel
Pokémonsprite 215 Gesicht PMD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: 6,4%
IQ-Gruppe: F
Pokémon Ranger
R-199 Gruppe: Unlicht Poké-Stärke: Unlicht (R2).png Unlicht Fähigkeit: Zerschneiden2 (R1).png Zerschneiden2
Kreise: 3 Min EP: 42 Max EP: 52
Verzeichnis-Eintrag
Sniebel sprintet umher und kann Dinge mit seinen Krallen zerschneiden.
Pokémon Ranger: Finsternis über Almia
R-244 Gruppe: Unlicht Poké-Stärke: Unlicht (R2).png Unlicht Fähigkeit: None.png Nichts
Verzeichnis-Eintrag
Es wirft beim Angriff mit Eisklötzen und sendet dunkle Böen dunklen Windes aus.
Pokémon Ranger: Spuren des Lichts
R-202 Gruppe: Unlicht Poké-Stärke: Poké-Assistent Unlicht.png Unlicht Fähigkeit: Zerschneiden2.png Zerschneiden2
Verzeichnis-Eintrag  
Feuert kontinuierlich mehrere dunkle Windböen auf den Gegner ab.
Pokémon Conquest
Werte: Offensiv: ★★★ Defensiv: ★★ Attacke: Faint Attack Fähigkeiten: High-rise
Melee
Inner Focus
Reichweite: 3
Initiative: ★★★★★ KP: ★★
Entwicklung:
keine Entwicklung
Fundort:
Schwarm: Yaksha und Nixtorm
Pokémon GO
Pokémonsprite 215 GO.png Kraftpunkte: 146 Angriff: 189 Verteidigung: 146
Fangrate: 20% Fluchtrate: 7% Max. WP (Wettkampfpunkte): 2051
Ei-Distanz: 5 km Entwicklung: 100 Bonbons + Sinnoh-Stein
Sofort-Attacken: Eissplitter, Finte
Lade-Attacken: Lawine, Eishieb, Schmarotzer

Strategie

Sniebel befindet sich zurzeit im NU-Tier.

Im Anime

Fridas Sniebel
→ Hauptartikel: Sniebel (Anime)

Seinen ersten Auftritt im Anime hat es in der Episode Ein Sniebel geht um. In dieser greift es Ash und seine Freunde an, weil sie versuchen die heilige Flamme des Ho-Oh für den Start der Johto-Liga zu stehlen. Erst nachdem Harrison sein stärkstes Pokémon, Lohgock, einsetzt, kann er Sniebel besiegen und einfangen. In der Silberkonferenz kämpft es außerdem gegen Ash. Es besiegt Pikachu und verliert gegen Karnimani.

Einen weiteren Auftritt hat es unter der Leitung von Frida in Alles auf eine Karte!. Es wird im Arenakampf gegen Ash eingesetzt. Trotz seiner enormen Geschwindigkeit und des Typenvorteils verliert es gegen Ashs Chelcarain.

Im vierten Pokémon-Film gehört es außerdem zu Vicious' Pokémon.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Sniebel/Sprites und 3D-Modelle


Artworks

Trivia