Netzwerk
Pokémon der Woche

Volcanion

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Volcanion
Pokémon-Icon 721.png

jaボルケニオン (Volcanion) enVolcanion
Sugimori 721.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen FeuerIC.png WasserIC.png
National-Dex #721
Kalos-Dex #153 (Zentral)
Fähigkeit H2O-Absorber
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 3 (0.4% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 100
Geschlecht
Ei-Gruppe Unbekannt
Ei-Zyklen 120
EP bis Lv. 100 1.250.000
Erscheinung
Kategorie Dampf
Größe 1,7 m
Gewicht 195,0 kg
Farbe Braun
Silhouette Silhouette 8.png
Ruf
Sound abspielen

Volcanion ist ein Mysteriöses Pokémon mit den Typen Feuer und Wasser und existiert seit der sechsten Spielgeneration.

Es spielt neben Magearna eine wichtige Rolle in Pokémon – Der Film: Volcanion und das mechanische Wunderwerk.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Volcanion ist ein etwa menschenhohes, sehr schweres Pokémon, welches sich auf vier Beinen fortbewegt. Sein massiver, dunkelroter Körper läuft nach oben spitz zu und wird von den stämmigen, klauenbewehrten Beinen getragen, zudem hat es einen kurzen, aber dicken Schweif, der ebenfalls spitz zuläuft, sowie einen reptilienhaften Kopf mit einem breiten, kräftigen Kiefer. Auffallend sind seine zwei dicken Arme, welche aus seinem Rücken herausragen und die es meistens zu einem Ring geformt hat. In seiner schillernden Form ist Volcanion goldgelb gefärbt.

Attacken und Fähigkeiten

Volcanion setzt Dampfschwall ein

Volcanion, das Dampf-Pokémon, verfügt über die einzigartige Typenkombination aus Wasser und Feuer. In seinem Körper produziert es so dichten Wasserdampf, welchen es über seine Arme ausstößt. Der heiße Wasserschwall kann als seine Spezialattacke Dampfschwall Feinde verbrennen und hat zudem eine große Durchschlagskraft; auch andere mächtige Wasser-Attacken wie Siedewasser und Hydropumpe und heiße Feuerangriffe wie Flammenblitz oder Hitzekoller entfesseln. Zudem nutzt es die Kombination als Nebel aus und setzt diesen für Weißnebel oder Dunkelnebel ein. Seine Fähigkeit H2O-Absorber ermöglicht es ihm, Wasser-Attacken, die auf es gerichtet sind, zu absorbieren und sich damit zu heilen.

Hintergrundgeschichte und Mysterienstatus

Volcanion meidet die Gesellschaft von Menschen und lebt abgeschieden in einsamen Berggebieten. Der Nebel, den es aussondert, hilft dem geheimnisvollen Pokémon dabei, sich dort zu verstecken.

Entwicklung

Volcanion hat, wie die meisten Mysteriösen Pokémon, keine Vorstufe und ist auch nicht dazu in der Lage, sich weiterzuentwickeln.

Basis
Sugimori 721.png

Herkunft und Namensbedeutung

Volcanions Aussehen könnte auf einen GeysirWikipedia icon.png, oder einem VulkanWikipedia icon.png basieren, zudem findet sich in seinem Namen in den verschiedenen Sprachen das Wort CanyonWikipedia icon.png wieder, welches tiefe Schluchten beschreibt, die durch das Einschneiden eines Flusses in eine Ebene entstehen. In Kombination könnte beides eine Anspielung auf seine Typenkombination sein.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Volcanion Aus dem Japanischen übernommen.
Englisch Volcanion Aus dem Japanischen übernommen.
Japanisch ボルケニオン Volcanion Volcano (engl. Vulkan) + Canyon (engl. Schlucht)/lion (engl. Löwe)
Französisch Volcanion Aus dem Japanischen übernommen.
Koreanisch 볼케니온 Volcanion Aus dem Japanischen übernommen.
Chinesisch 波爾凱尼恩 (波尔凯尼恩) Bō'ěrkǎiní'ēn Phonetische Übersetzung aus dem Japanischen.

In den Spielen

Auftritte

Fundorte

Hauptspiele
Spiel Fundort
VI XY Event-Verteilung
ΩRαS Event-Verteilung
VII SM Pokémon Bank
USUM Pokémon Bank

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
6. Generation 7. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Volcanion durch Levelaufstieg erlernen:



Volcanion kann in der achten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.


Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Volcanion durch TMs oder VMs erlernen:



Volcanion kann in der achten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.


Vererbbarkeit

Volcanion kann keine Attacken erben.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Volcanion durch Attacken-Lehrer erlernen:



Volcanion kann in der achten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.


Besonderheiten

Statuswerte


Typ-Schwächen

Wird Volcanion von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
WasserIC.png
FeuerIC.png
EisIC.png
StahlIC.png
KäferIC.png
FeeIC.png
NormalIC.png
PflanzeIC.png
KampfIC.png
GiftIC.png
FlugIC.png
PsychoIC.png
GeistIC.png
DracheIC.png
UnlichtIC.png
ElektroIC.png
BodenIC.png
GesteinIC.png

Getragene Items

Ein wildes Volcanion kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
VI X Es stößt Wasserdampf aus und versteckt sich im dadurch entstehenden dichten Nebel. Es lebt in Bergen, die von Menschen gemieden werden.
Y Über die Arme auf seinem Rücken stößt es Wasserdampf aus. Seine Kraft reicht aus, um Berge zu versetzen.
ΩR Es stößt Wasserdampf aus und versteckt sich im dadurch entstehenden dichten Nebel. Es lebt in Bergen, die von Menschen gemieden werden.
αS Über die Arme auf seinem Rücken stößt es Wasserdampf aus. Seine Kraft reicht aus, um Berge zu versetzen.

Strategie

→ Hauptartikel: Volcanion/Strategie

Volcanion befindet sich zurzeit im UU-Tier

Im Anime

→ Hauptartikel: Volcanion (Anime)
Volcanion im Anime

Volcanion spielt eine Hauptrolle im 19. Pokémon-Film Volcanion und das mechanische Wunderwerk. In der Serie war es bislang noch nicht zu sehen.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Volcanion (TCG)


Von Volcanion existieren sechs verschiedene Sammelkarten, von denen bisher fünf auch in deutscher Variante erschienen sind (Stand: 28.09.2018). Drei der Karten sind reguläre Karten. Die älteste auf Deutsch erschienene reguläre Karte ist Volcanion mit der Kartennummer 25 aus der Erweiterung Dampfkessel, welche im August 2016 erschien, die neuste reguläre Karte dagegen Volcanion mit der Kartennummer XY164, eine Promokarte aus dem XY-Zyklus.

Hinzu kommen drei Karten mit besonderem Titel: Volcanion-EX gehört zu den Pokémon-EX, die meist besonders viele Kraftpunkte und starke Attacken aufweisen, den Gegner beim Besiegen aber zwei Preiskarten gewinnen lassen. Es stellt zudem eine der wenigen Pokémon-Karten mit Doppeltyp dar. Das Schimmernde Volcanion aus der Erweiterung Schimmernde Legenden zeigt Volcanion in seiner schillernden Form. Die neueste besondere Karte stellt Volcanion ◇ dar, welche zu den Prisma-Stern-Karten gehört, von denen aufgrund der mächtigen Effekte nur eine im Deck gespielt werden darf.

Die regulären Pokémonkarten von Volcanion sind Basis-Pokémon mit 130 Kraftpunkten. Sie gehören entweder dem Feuer-Typ an und verfügen über eine Wasser-Schwäche oder sind Wasser-Pokémon mit einer Elektro-Schwäche. Volcanion-EX hingegen verfügt über einen Feuer-Wasser-Doppeltypen und 180 Kraftpunkte, Volcanion ◇ über 160 Kraftpunkte.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Volcanion/Sprites und 3D-Modelle


Artworks

Trivia


Besondere Pokémon
Dieses Pokémon war Pokémon der Woche in der Kalenderwoche 40/2016.