Netzwerk

Schabelle

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schabelle
Pokémon-Icon 795.png

jaフェローチェ (Pheroache) enPheromosa
Sugimori 795.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen KäferIC.png KampfIC.png
National-Dex #795
Alola-Dex #295 (SM)
#395 (USUM)
Fähigkeit Bestien-Boost
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 255 (33.3% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
45 (5.9% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird)) USUM
Start-Freundschaft 0
Geschlecht
Ei-Gruppe Unbekannt
Ei-Zyklen 120
EP bis Lv. 100 1.250.000
Erscheinung
Kategorie Eleganz
Größe 1,8 m
Gewicht 25,0 kg
Farbe Weiß
Silhouette Silhouette 12.png
Ruf
Sound abspielen

Schabelle, auch UB-02 Schönheit genannt, ist eine Ultrabestie mit den Typen Käfer und Kampf und existiert seit der siebten Spielgeneration.

Es wurde am 14. September 2016 in einem Video[1] enthüllt und auf der offiziellen Pokémon-Webseite[2] weitergehend vorgestellt.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Schabelle ist ein etwa menschengroßes, sehr graziles Pokémon mit einem etwa humanoiden Körperbau, der zudem viele insektenhafte Eigenschaften aufweist. Es ist überwiegend weiß gefärbt. Sein sehr dünner Körper ist aus verschieden breiten trichterförmigen Segmenten zusammengesetzt, aus denen die dünnen Arme und die ebenso feinen Beine herausragen. Aus dem flachen Kopf mit großen, lilafarbenen Augen ragen zwei auffällige, zwei Meter lange Fühler hinaus, zudem trägt es eine durchsichtige, schleierartige Struktur, die an Haare oder einen Insektenflügel erinnert. Am Körper verteilt sind goldfarbene Zierelemente, hauptsächlich an den Gelenken der Gliedmaßen.

In seiner schillernden Form ist seine untere Körperhälfte schwarz gefärbt und die Farbe geht graduell in das Weiß des Oberkörpers über.

Attacken und Fähigkeiten

Schabelle bewegt sich mit atemberaubendem Tempo

Schabelle zeichnet sich durch eine ungeheuerliche Geschwindigkeit aus. Berichte der Æther Foundation beschreiben, dass kein bisher bekanntes Pokémon so schnell beschleunigen kann wie Schabelle, welches Geschwindigkeiten von 200 Stundenkilometern erreichen kann. Neben seiner hohen Initiative zeigt auch die Attacke Agilität dieses Tempo.

Im Kampf verlässt das Pokémon sich auf seine kräftigen Beine und deckt seine Gegner mit vielfältigen Tritt-Attacken wie Stampfer, Sprungfeder, Dreifachkick oder Turmkick ein. Schabelle verfügt über die Spezialfähigkeit der Ultrabestien, Bestien-Boost. Besiegt es ein Pokémon, steigert es dadurch seinen höchsten Statuswert.

Verhalten und Lebensraum

Schabelle in der Ultrawüste

Wie alle Ultrabestien stammt Schabelle ursprünglich aus der Ultradimension. Über seine dortigen Lebensumstände ist bisher jedoch so gut wie gar nichts bekannt. Es wurde erstmalig nach dem Æther-Zwischenfall in der Pokémon-Welt gesichtet.

Die Gestalt des Eleganz-Pokémon ist auffällig schön, was auch seinen Codenamen der internationalen Polizei, „Schönheit“, erklärt. Lebewesen, die Schabelle begegnen, weisen danach häufig geistige Verwirrung auf, als habe Schabelles Schönheit sie vollkommen überwältigt. Vermutungen zufolge liegt dies jedoch an einem unbekannten Pheromon, welches Schabelles Körper produziert. Dieses raubt dem Gegner seinen Kampfgeist.

Schabelle wird bisweilen dabei beobachtet, wie es blitzartig über die Erde hinwegfegt, ohne diese zu berühren. Es wird vermutet, dass es die diesseitige Welt für unrein hält und möglichst nicht mit ihr in Berührung kommen möchte.

Entwicklung

Es sind keine Vor- oder Weiterentwicklungen von Schabelle bekannt.

Basis
Sugimori 795.png

Herkunft und Namensbedeutung

Schabelles Aussehen könnte auf einer Mischung aus einer SchabeWikipedia icon.png und einem ModelWikipedia icon.png basieren. Letzterem verdankt es wohl seinen eher menschenähnlichen Körperbau, dessen Torso wie ein Designer-Kleid und dessen Füße wie High HeelsWikipedia icon.png aussehen. Dazu nimmt es im Sugimori-Artwork eine typische Laufsteg-Pose ein. Dem gegenüber steht das kontrastreiche Bild der Schabe, welche allgemein als „abstoßender“ Schädling und teilweise auch als invasive SpeziesWikipedia icon.png angesehen wird. Von dieser scheinen in Schabelles Gestaltung die Fühler, die insektenartigen Gelenke, sowie die Form der „Haare“, die wie Schabenflügel wirken, eingeflossen zu sein. Ebenso benutzen Schaben PheromoneWikipedia icon.png um Partner anzulocken, was sich auch in den internationalen Namen Schabelles niedergeschlagen hat.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Schabelle Schabe + belle (frz. schön)
Englisch Pheromosa Pheromon + formosa (port. schön)
Japanisch フェローチェ Pheroache Pheromon + féroce (frz. wild) + cockroach (engl. Schabe)
Französisch Cancrelove cancrelat (frz. Schabe) + lovely (engl. schön)
Koreanisch 페로코체 Perokoche Pheromon + cockroach (engl. Schabe)
Chinesisch 費洛美螂 (费洛美螂) Fèiluòměiláng 費洛蒙 fèiluòméng (chin. Pheromon) + měi (chin. schön) + 蟑螂 zhāngláng  (chin. Schabe)
Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch UB-02 Schönheit Schabelles UB-Bezeichnung bezieht sich wohl darauf, dass es entfernt an ein ModelWikipedia icon.png erinnert, welches meist mit Schönheit assoziiert wird.
Englisch UB-02 Beauty Von beauty (engl. Schönheit). Wie im Japanischen.
Japanisch UB02 Beauty Von beauty (engl. Schönheit). Wie im Deutschen.
Spanisch E-02 Elegancia Von elegancia (span. Eleganz, Vornehmheit). Die Eleganz beschreibt ein gewandtes und vornehmes Auftreten, das sich auch durch einen gewissen Geschmack bezüglich des äußeren Erscheinungsbildes, vor allem in modischer Hinsicht, zeigt.
Französisch UC-02 Beauté Von beauté (frz. Schönheit). Wie im Japanischen.
Italienisch UC 02 Elegantia Von elegantia (lat. Geschmack (in Bezug auf die äußere Erscheinung), Eleganz). Wie im Spanischen.
Koreanisch UB02 뷰티 UB02 Byuti Von beauty (engl. Schönheit). Wie im Japanischen.
Chinesisch UB02:美麗 (UB02:美丽) UB02:Měilì Von 美麗 měilì (chin. schön, hübsch). Wie im Japanischen.

In den Spielen

Schabelle kämpft gegen Kapu-RIki

Auftritte

In Pokémon Mond gelingt es Samantha durch den Missbrauch von Cosmog, am Himmel über Alola Ultrapforten erscheinen zu lassen. Augenblicklich gleitet ein Schabelle auf die Insel Mele-Mele herab, wo es den Inselkönig Hala attackiert. Dieser wird von Kapu-Riki beschützt, welches kampfeslustig die Szenerie betritt und in einen Kampf gegen Schabelle verwickelt wird. Der Ausgang ist unklar.

Im Rahmen der zweiten Mission von LeBelle in Pokémon Mond begegnet der Spieler in der Vegetationshöhle vier Schabelle auf Level 60 und muss sie im Anschluss fangen.

Fundorte

Hauptspiele
Spiel Fundort
VII S Tausch
M Vegetationshöhle
US Tausch
UM Ultrawüste

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
7. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Schabelle durch Levelaufstieg erlernen:



Schabelle kann in der achten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.


Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Schabelle durch TMs oder VMs erlernen:



Schabelle kann in der achten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.


Vererbbarkeit

Schabelle kann keine Attacken erben.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Schabelle durch Attacken-Lehrer erlernen:



Schabelle kann in der achten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.


Statuswerte


Ranglisten

Typ-Schwächen

Wird Schabelle von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
PflanzeIC.png
KampfIC.png
BodenIC.png
KäferIC.png
UnlichtIC.png
NormalIC.png
WasserIC.png
ElektroIC.png
EisIC.png
GiftIC.png
GesteinIC.png
GeistIC.png
DracheIC.png
StahlIC.png
FeuerIC.png
PsychoIC.png
FeeIC.png
FlugIC.png

Getragene Items

Ein wildes Schabelle kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
VII S Diese bedrohliche Ultrabestie wurde dabei beobachtet, wie sie mit ungeheuerlicher Geschwindigkeit über die Erde hinwegfegt.
M Diese Ultrabestie scheint diese Welt für unrein zu halten und zieht es daher vor, mit nichts und niemandem in Berührung zu kommen.
US Ein Lebewesen aus einer anderen Welt. Sein Körper ist schmal und anmutig, doch es verbirgt sich große Kraft darin.
UM In dieser Welt wirkt sein Aussehen gefährlich und fremdartig, doch in seiner ursprünglichen Welt ist es ein ganz gewöhnliches Lebewesen.

Strategie

→ Hauptartikel: Schabelle/Strategie

Schabelle befindet sich zurzeit im Uber-Tier.

Im Anime

Lückenhaft.png   In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen wichtige Informationen über den Anime. Du kannst ihn verbessern, indem du sie recherchierst und einfügst und anschließend diese Markierung entfernst.
→ Hauptartikel: Schabelle (Anime)

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Schabelle/Sprites und 3D-Modelle


Artworks

Einzelnachweise

  1. [1] Trailer Weitere Ultrabestien feiern in Pokémon Sonne und Pokémon Mond ihr Debüt! des offiziellen Pokémon-Youtube-Kanals vom 14. September 2016.
  2. [2] Ultrabestien-Übersicht auf der offiziellen Pokémon-Webseite.


Besondere Pokémon