Netzwerk

Starmie

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Starmie
Pokémon-Icon 121.png

jaスターミー (Starmie) enStarmie
Sugimori 121.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen WasserIC.png PsychoIC.png
National-Dex #121
Johto-Dex #168 (GSK)
#170 (HGSS)
Hoenn-Dex #144 (RUSASM)
#149 (ΩRαS)
Einall-Dex #239 (S2W2)
Kalos-Dex #035 (Küste)
Alola-Dex #185 (SM)
#224 (USUM)
Fähigkeiten Erleuchtung
Innere Kraft
Analyse (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 60 (7.8% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 70
Geschlecht
Ei-Gruppe Wasser 3
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 1.250.000
Erscheinung
Kategorie Mysteriös
Größe 1,1 m
Gewicht 80,0 kg
Farbe Violett
Silhouette Silhouette 5.png
Fußabdruck Pokémonsprite 010 Fuß.png
Ruf
Sound abspielen

Starmie ist ein Pokémon mit den Typen Wasser und Psycho und existiert seit der ersten Spielgeneration. Es ist die letzte Entwicklungsstufe von Sterndu.

Im Anime nimmt es als Mistys Starmie eine wichtigere Rolle ein.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Starmie ist ein seesternähnlichesWikipedia icon.png zehnzackiges Pokémon, welches violett, gelb und magenta gefärbt ist. Die Gliedmaßen des vorderen Körperteiles, sowie der gesamte hintere Körperbereich sind violett. Die Struktur um den Kern herum sind dagegen gelb und der Kern selbst magenta. Der Körper des Wasser-Psycho-Typen besteht aus zwei fünfzackigenWikipedia icon.png Teilen, die im Zentrum miteinander verbunden sind. Die einzelnen Zacken verfügen dabei über schwarze, dünne Linie, die am Rücken zur Mitte hin zusammenläufen. Ferner sind die Zacken der beiden Körperteile so aufgebaut, dass, von vorne gesehen, eine zehnzackige Form entsteht. In der Mitte des vorderen Torsos befindet sich ein rundes Segment, dass mit acht dicken Linien versehen ist. Im Zentrum dieses Segmentes ist der große, achteckigeWikipedia icon.png Kern zu sehen. Dieser hat die Form eine BrillantenWikipedia icon.png.

In der schillernden Form sind der gesamte hintere Körperteil, die vorderen Gliedmaßen und der Kern blau gefärbt. Das Segment um den Kern herum ist dagegen rostrot.

Verhalten und Lebensraum

Starmie ist ein sehr verbreitetes Pokémon, das in den Salzwassergebieten aller bisher bekannten Regionen heimisch ist. Im Süßwasser ist es dagegen nicht anzutreffen. Besonders Angler stoßen manchmal auf dieses Pokémon in freier Wildbahn. Starmie bewohnt die Küstenabschnitte von Meeren, überflutete Küstenhöhlen oder liegt auch manchmal angespült an Sandstränden. Diese Pokémon-Art ist in der Regel nachtaktiv. Besonders in klaren und sternreichen Nächten verlässt es den Meeresgrund und kommt an die Oberfläche. Starmies Kern in seinem Körpermittelpunkt leuchtet in den sieben Farben des Regenbogens. Er leuchtet paradoxerweise immer andersfarbig, je nachdem, aus welchem Winkel man es betrachtet. Aufgrund dieser Eigenschaft wird es auch „Juwel des Meeres“ genannt. Dieses Pokémon hat dazu einen perfekt geometrischen Körper. Und egal, wo es auch aufwächst, sein Körper entwickelt sich stets zu einer perfekten, geometrischen Figur. Aufgrund seiner ungewöhnlichen Körperform vermutet man daher, dass es außerirdischen Ursprungs sei. Die Menschen im Altertum glaubten hingegen, dass es aus den Reflexionen der Sterne, die nachts in sanften Wellen blinken, entstanden sei. Starmie schwimmt, indem es seinen sternförmigen Körper wie eine Schiffsschraube dreht. Offenbar sendet und empfängt sein leuchtender Kern auch mysteriöse Radiowellen. Es richtet dabei seinen Kern immer gen Himmel aus. Kommt man ihm dabei zu nahe, löst dies eventuell Kopfschmerzen aus.

Entwicklung

Starmie ist ein Pokémon der Stufe 1 und die Weiterentwicklung von Sterndu. In den Spielen wird diese Entwicklung levelunabhängig durch Gabe eines Wassersteins ausgelöst. Im Laufe seiner Entwicklung zu Starmie wächst Sterndu ein zweiter Stern auf dem Rücken, der den ersten in perfekter Geometrie ergänzt. Seine Hautfarbe wechselt zusätzlich von einem Braunton zu einem Lila. Des Weiteren wächst sein innerer, roter Kern zu einem prächtigen Edelstein heran, der in allen sieben Farben des Regenbogens glänzt.

Basis
Sugimori 120.png
Stufe 1
Sugimori 121.png

Herkunft und Namensbedeutung

Starmie basiert vermutlich auf einem SeesternWikipedia icon.png, der wie Sterndu einen RingWikipedia icon.png, in dem ein DiamantWikipedia icon.png eingesetzt ist, trägt, jedoch hat Starmie keine Verbindung mehr wie seine Vorstufe.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Starmie Aus dem Japanischen übernommen.
Englisch Starmie Aus dem Japanischen übernommen.
Japanisch スターミー Starmie star (engl. Stern) + mi (jap. Edelstein)
Französisch Staross star (engl. Stern) + boss (engl. Vorgesetzter;Chef)
Koreanisch 아쿠스타 Akuseuta aqua (lat. Wasser) + star (engl. Stern)
Chinesisch 寶石海星 (宝石海星) Bǎoshíhǎixīng 寶石 bǎoshí (chin. Edelstein) + 海星 hǎixīng (chin. Seestern)

In den Spielen

Auftritte

Fundorte

Hauptspiele
Spiel Fundort
I RBG Entwicklung
II GSK Entwicklung
III RUSASM Entwicklung
FRBG Entwicklung
IV DPPT Entwicklung
HGSS Entwicklung
PdF Im Wasser
V SW Route 13 (Schatten im Wasser)
S2W2 Route 13, Ondula, Abidaya City (Schatten im Wasser)
VI X Route 8
Y Tausch
ΩRαS Entwicklung
VII SM Route 7
USUM Route 7, Hanohano-Strand
LGPLGE Route 18, 19, 21
Spin-offs
Spiel Fundort
I SNP Tal
PI Entwicklung
III COL Tausch
XD Insel Obscura (als Crypto-Pokémon)
PMDPMD Entwicklung
R See-Prüfung
L Geheime Lagerhalle 13
IV PMD2PMD2PMD2 Ringmeer U1-U19, Mirakelmeer, Tiefes Mirakelmeer U1-U4, Abgrundmeer U1-U49
R2 Meer des Wailord
RBL Die Lichtküste
V SPR Weltensäule (UG1) (Strandbereich)
LPTA Komma-Küste, AltGr-Sternschnuppen
VI LB Insel der Rastlosigkeit S01
SH Eventstufe
RBLW Mondscheininseln (Hinterer Bereich)
VII Q Entwicklung

Trainer

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Kanto
Misty Arenaleiter RBGGSKFRBGHGSS 21-60
Einall
N Team Plasma S2W2 75
Misty Trainerin S2W2 50
Benson Arenaleiter S2W2 50
Wassili Trainer S2W2 50
Kalos
Narcisse Top Vier XY 63 (Pokémon Liga) / 45 bis 75 (Kampfschloss)
Weitere Trainer
SM Veteranin Ute 1

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
1. Generation 2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Starmie durch Levelaufstieg erlernen:



Starmie kann in der achten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.


Von Vorentwicklungen

Folgende Attacken können nur von Vorentwicklungen, nicht aber von Starmie selbst erlernt werden:



Starmie kann in der achten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.


Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Starmie durch TMs oder VMs erlernen:



Starmie kann in der achten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.


Besonderheiten
  • Obwohl Starmie kein Geschlecht hat, kann es in der 2. Generation TM45 Anziehung erlernen. Die Attacke schlägt dann jedoch immer fehl.

Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Starmie durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:


Starmie kann in der siebten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.

Starmie kann in der achten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.


Starmie kann nur Attacken erben, die es entweder durch Levelaufstieg oder durch TM/VM erlernen kann.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Starmie durch Attacken-Lehrer erlernen:




Starmie kann in der achten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.


Statuswerte


Typ-Schwächen

Wird Starmie von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
FeuerIC.png
WasserIC.png
EisIC.png
KampfIC.png
PsychoIC.png
StahlIC.png
NormalIC.png
GiftIC.png
BodenIC.png
FlugIC.png
GesteinIC.png
DracheIC.png
FeeIC.png
PflanzeIC.png
ElektroIC.png
KäferIC.png
GeistIC.png
UnlichtIC.png

  • In I ist GeistIC.png 0x.

Getragene Items

Ein wildes Starmie kann folgende Items tragen:

RBG Itemicon Silberblatt.png Silberblatt 100%
SWS2W2 Itemicon Sternenstaub.png Sternenstaub
Itemicon Sternenstück.png Sternenstück
50%
5%
X Itemicon Sternenstaub.png Sternenstaub
Itemicon Sternenstück.png Sternenstück
50%
5%
SMUSUM Itemicon Sternenstaub.png Sternenstaub
Itemicon Sternenstück.png Sternenstück
50%
5%

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
I RB Der Kern dieses POKéMON leuchtet in den Farben des Regenbogens. Sein Kern gilt als Edelstein.
G STARMIEs Kernstück leuchtet in den Regenbogen-Farben. Man sagt, es würde damit kommunizieren.
STA Wenn STARMIE sich unbeobachtet fühlt, soll sein Kernstück regenbogenfarben leuchten. Man glaubt, STARMIE stamme aus dem Weltall.
II G Der Mittelteil seines Körpers wird Kern genannt. Er leuchtet immer andersfarbig, wenn man es sieht.
S Egal, wo es auch aufwächst, sein Körper entwickelt sich stets zu einer geometrischen Figur.
K Man sagt, es setzt den 7farbigen Kern seines Körpers ein, um Elektrizitätswellen ins All zu senden.
III RU STARMIEs Mittelteil, sein Kern, leuchtet in sieben Farben. Aufgrund dieser Eigenschaft wird es auch “Juwel des Meeres” genannt.
SA STARMIE kann schwimmen, indem es seinen sternförmigen Körper wie eine Schiffsschraube dreht. Der Kern in seiner Körpermitte leuchtet in sieben Farben.
FR Dieses POKéMON hat einen geometrischen Körper. Aufgrund seines Körpers vermuten die Einheimischen, es sei außerirdischen Ursprungs.
BG Der Kern dieses POKéMON leuchtet in den Farben des Regenbogens. Sein Kern gilt als Edelstein.
SM Die Menschen im Altertum glaubten, dass STARMIE aus den Reflektionen der Sterne, die nachts in sanften Wellen blinken, entstanden ist.
IV DPPT In der Körpermitte befindet sich ein roter Kern, der mysteriöse Radiowellen in die Nacht sendet.
HG Der Mittelteil seines Körpers wird Kern genannt. Bei jedem Hinsehen leuchtet er in einer anderen Farbe.
SS Egal, wo es auch aufwächst, sein Körper entwickelt sich stets zu einer geometrischen Figur.
V SW In der Körpermitte befindet sich ein roter Kern, der mysteriöse Radiowellen in die Nacht sendet.
S2W2 Richtet es seinen regenbogenfarben leuchtenden Kern auf das All aus, scheint es mit etwas zu kommunizieren.
3D Pro Richtet es seinen regenbogenfarben leuchtenden Kern auf das All aus, scheint es mit etwas zu kommunizieren.
VI X Der Kern dieses Pokémon leuchtet in den Farben des Regenbogens. Sein Kern gilt als Edelstein.
Y In der Körpermitte befindet sich ein roter Kern, der mysteriöse Radiowellen in die Nacht sendet.
ΩR Starmies Mittelteil, sein Kern, leuchtet in sieben Farben. Aufgrund dieser Eigenschaft wird es auch „Juwel des Meeres“ genannt.
αS Starmie kann schwimmen, indem es seinen sternförmigen Körper wie eine Schiffsschraube dreht. Der Kern in seiner Körpermitte leuchtet in sieben Farben.
GO Starmies Mittelteil, sein Kern, leuchtet in sieben Farben. Aufgrund dieser Eigenschaft wird es auch „Juwel des Meeres“ genannt.
VII S Offenbar sendet und empfängt sein leuchtender Kern mysteriöse Radiowellen. Kommt man ihm zu nahe, löst es eventuell Kopfschmerzen aus.
M Aufgrund seiner ungewöhnlichen Körperform hegen viele Einheimische den Verdacht, es sei in Wirklichkeit ein Eindringling aus dem All.
US Sein leuchtender Kern, das „Juwel des Meeres“, ist so wertvoll, dass manche ihn zu Schmuck verarbeiten und unter der Hand verkaufen.
UM Es rotiert seinen geometrischen Körper, um sich im Wasser fortzubewegen. Wie es scheint, sendet es immerzu mysteriöse Radiowellen aus.
LGPLGE Den Mittelteil seines Körpers nennt man „Kern“. Man sagt, es würde damit kommunizieren, wenn dieser in den Regenbogenfarben leuchtet.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Starmie:
Tempo 5Pokéthlon Stern 5.png
Kraft 5Pokéthlon Stern 5.png
Technik 3Pokéthlon Stern 3.png
Ausdauer 3Pokéthlon Stern 3.png
Sprung 4Pokéthlon Stern 4.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot
Pokémonsprite 121 Gesicht PMD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: Entwickeln
Partnerareal: Üppigmeer
Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel
Pokémonsprite 121 Gesicht PMD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: -4,5%
IQ-Gruppe: C
Pokémon Ranger
R-113 Gruppe: Wasser Poké-Stärke: Psycho (R2).png Psycho Fähigkeit:
Kreise: 9 Min EP: N/A Max EP: N/A
Verzeichnis-Eintrag
Starmie dreht sich während eines Angriffs sehr schnell auf der Wasseroberfläche.
Pokémon Ranger: Finsternis über Almia
R-095 Gruppe: Wasser Poké-Stärke: Wasser (R2).png Wasser Fähigkeit: Zerschneiden3.png Zerschneiden3
Freundschaftsleiste: 2375
Verzeichnis-Eintrag
Es greift mit seltsamen Kugeln an und rotiert dabei.
Pokémon Conquest
Werte: Offensiv: Defensiv: Attacke: [[Attacken in Pokémon Conquest|]] Fähigkeiten: [[Fähigkeiten in Pokémon Conquest|]] Reichweite:
Initiative: KP:
Entwicklung:
keine Entwicklung
Fundort:
Pokémon GO
Pokémonsprite 121 GO.png Kraftpunkte: 155 Angriff: 210 Verteidigung: 184
Fangrate: 20% Fluchtrate: 6% Max. WP (Wettkampfpunkte): 2584
Ei-Distanz: Entwicklung:
Sofort-Attacken: Kraftreserve, Aquaknarre
Lade-Attacken: Hydropumpe, Juwelenkraft, Psychokinese
Veraltete Attacken (legacy moves): Psystrahl, Ruckzuckhieb, Tackle

Strategie

→ Hauptartikel: Starmie/Strategie

Starmie befindet sich zurzeit im UU-Tier.

Im Anime

→ Hauptartikel: Starmie (Anime)

Starmie hat einen der letzten Auftritte mit Misty in der Episode Bezaubernde Meerjungfrau. Dort brauchen Mistys Schwestern noch Hilfe bei ihren Unterwassershows, weshalb Misty schweren Herzens Starmie und Seeper in der Arena lässt.

Im Manga

Mistys Starmie
→ Hauptartikel: Mistys Starmie

Misty besitzt ein Starmie, das sie erstmals in VS. Starmie während des Arenakampfs gegen Rot und sein Bisasam einsetzt. Dabei besiegt es das Pflanze-Pokémon mit einem Blubbstrahl, wodurch Rot der Quellorden zuerst verwehrt bleibt. Um Rot vor den Fluten des Meeres und einem wilden Dragoran zu retten, nutzt Misty Starmie in VS. Dragoran erneut. Nachdem sie dies tat und ihr Garados gegen sein Krabby getauscht hat, fliegt sie mittels des Turbodrehers von Starmie davon.

Als Misty, Erika und Rocko in VS. Die Legendären Vögel die Team Rocket Rüpel vor dem Silph Co.-Gebäude bekämpfen und als selbige Arenaleiter zusammen mit Pyro in VS. Paras den von Agathe kontrollierten Aki stoppen, wird Starmie erneut von seiner Trainerin eingesetzt.

Während des Angriffs der Alpollo- und Gengar-Armee von Agathe auf Azuria City, um an den Quellorden zu gelangen, nutzt Misty in VS. Machollo ihr Starmie zusammen mit ihrem Sterndu zur Verteidigung der Stadt. Dabei erkennt Misty den Plan der Top Vier, die Orden zu sammeln und übermittelt diese Botschaft mit Starmie, welches sie durch die Sterne an den Himmel schreiben kann, an die Kämpfer auf der Karmininsel.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Starmie/Sprites und 3D-Modelle


Artworks