Top Vier

Aus PokéWiki
Navigation Suche

Die Top Vier (jap. 四天王, ShitennōWikipedia icon.png; eng. Elite Four) sind eine Gruppe von vier sehr starken Trainern, die in den Spielen, im Anime und im Manga unterschiedliche Funktionen innehaben.

In den Spielen

In den Spielen der Hauptreihe sind die Top Vier die letzte Hürde des Protagonisten, bevor er den Liga-Champion herausfordern kann. Genau wie der Champ selbst befinden sie sich im Hauptgebäude der jeweiligen Pokémon Liga und können erst nach Erhalt von acht Orden der jeweiligen Liga bzw. nach Bewältigung der Inselwanderschaft herausgefordert werden. Sobald man das Innere des Pokémon Liga-Gebäudes betreten hat, müssen die Mitglieder der Top Vier nacheinander herausgefordert werden, bevor der Kampf gegen den Champion beginnen kann. Verlassen kann man die Kampfräume nur, wenn man es entweder schafft, alle Gegner – inklusive den Champ – zu besiegen oder bei einer Niederlage. Sollte man gegen einen der Top Vier oder den Champion verloren haben, müssen beim nächsten Versuch erneut alle fünf Trainer herausgefordert werden. Eine automatische Heilung zwischen den Kämpfen erfolgt nicht.

Vor den Top Vier gibt es jedoch die Möglichkeit, sich noch mit Items zu versorgen, um zwischen den Kämpfen die Pokémon fit zu machen. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, zwischen den Kämpfen zu speichern.

Rangordnung der Top Vier

Während in den Spielen der ersten Generation bis zur vierten Generation die Top Vier unterschiedlich starke Pokémon einsetzen und zuerst das schwächste Mitglied, daraufhin die nächst Stärkeren und schließlich das stärkste Mitglied der Top Vier bzw. das Oberhaupt der Top Vier herausgefordert werden können, hat sich dies ab der fünften Generation geändert: Hier sind nun alle Mitglieder der Top Vier vom Erfahrungslevel ihrer Pokémon her gleich stark und können in beliebiger Reihenfolge herausgefordert werden; ein Oberhaupt gibt es ebenfalls nicht mehr.

Top Vier in den verschiedenen Regionen

Top-Vier-Mitgliedsliste in den Spielen

R B G FR BG LGP LGE G S K HG SS G S K HG SS RU SA SM ΩR αS D P PT S W S2 W2 X Y S M US UM
Vier Top-Vier-Mitglieder
GeistIC.png Agathe Antonia Anissa Lola
Drei Top-Vier-Mitglieder
DracheIC.png Siegfried Dragan Dracena
PsychoIC.png Willi Lucian Kattlea
UnlichtIC.png Melanie Ulrich Astor
KampfIC.png Bruno Eugen Hala
Zwei Top-Vier-Mitglieder
EisIC.png Lorelei Frosina
FeuerIC.png Ignaz Pachira
StahlIC.png Thymelot Marlon
Ein Top-Vier-Mitglied
GiftIC.png Koga
KäferIC.png Herbaro
BodenIC.png Teresa
WasserIC.png Narcisse
GesteinIC.png Mayla
FlugIC.png Kahili
Kein Top-Vier-Mitglied
NormalIC.png
PflanzeIC.png
FeeIC.png
ElektroIC.png

Tipps

  • Man sollte darauf achten, eine möglichst große Bandbreite an verschiedenen Typen und Attacken einsetzen zu können.
  • Ähnlich wie bei Kämpfen in den Arenen sollte man vor allem darauf achten, welcher Pokémon-Typ dem vom Gegner eingesetzten Typ überlegen ist.
  • Gerade bei der ersten Begegnung sind viele Top-Genesungen, Hyperheiler, Beleber, Äther und Top-Tränke von Vorteil.
  • Je nachdem, wie sicher der Sieg über die gesamte Top Vier und dem Champ ist, sollte vor jedem Duell abgespeichert werden oder aber nur zu Beginn im Vorraum.

Im Anime

Hauptserie

Die Silhouette Brunos in einer Fernsehübertragung der ersten Episode

Im Anime sind die Top Vier noch nie als Ganzes aufgetreten. Meistens tauchen nur einzelne Mitglieder auf. Viele Trainer fordern sie, sobald sie sie sehen, heraus, verlieren aber meistens.

Während seiner Reisen trifft Ash auf die gesamten Top Vier-Mitglieder der Kanto- bzw. Johto-Region, bis auf Willi und Melanie: Das erste Top Vier-Mitglied, das im Anime auftaucht, ist Bruno. In Groß, größer, Onix! absolvieren Ash und Rocko ein hartes Training unter ihm. In dieser Episode fängt er ein riesiges Onix. Er gibt den Kindern mit, dass das Geheimnis seines Trainings darin bestünde, zu erkennen, dass Trainer und Pokémon sich gegenseitig um sich kümmern sollten.

Lorelei taucht in der Episode Ash und die Lektion auf der Mandarin Insel auf. Sie trägt dort jedoch den Namen Prima und ist Mistys großes Idol. Ash fordert sie im Kampf heraus, ist jedoch chancenlos, obwohl er zuvor sehr selbstbewusst aufgetreten ist. Sie erkennt sein Potential an, betont aber, dass er seine innere Stärke finden müsse, da er die Verbindung zu seinen Pokémon verloren habe.

Nach Ashs Teilnahme an der Hoenn-Liga begegnet Ash in Neue Träume, neue Ziele! Agathe, die die neue Arenaleiterin von Vertania City. Ash unterliegt ihr im Kampf. Sie ist gut mit Scott befreundet, der Ash durch ihren Kampf entdeckt und zur Kampfzone einlädt.

Siegfried taucht gleich in mehreren Episoden auf: In Gefährliche Radiowellen und der Folgeepisode hilft er dabei, das Rote Garados aus Team Rockets Kontrolle zu befreien und dieses zu fangen. Auch beim Kampf gegen Team Aqua und Team Magma mischt er mit, um Groudon und Kyorgre zu beschützen. Er wird im Anime aber als Champ und nicht als Top Vier-Mitglied bezeichnet.

Ash traf auch Koga in der Episode Die Arena der Ninjas. Allerdings war dieser zu der Zeit des Treffens noch Arenaleiter von Fuchsania City. Ob er im späteren Verlauf der Handlung ebenfalls den Rang eines Top Vier-Mitglieds bekleidete, ist unbekannt.

Während Ashs Reise durch Hoenn trifft er mit Dragan nur ein Mitglied der dortigen Top Vier-Mitgliedern. In Übermut tut selten gut! unterliegt er diesem ebenfalls im Kampf.

Die komplette Top Vier von Sinnoh und Cynthia

Auch in Sinnoh hat Ash die Ehre alle Top Vier-Mitglieder dieser Region zu treffen: Bereits relativ zu Beginn ihrer Reise tritt Lucia in WER hat hier WEN im Griff?! gegen Lucian an, damit diese besser mit Bamelin zurecht kommt. Herbaro begegnet er in der Episode Wiedersehen mit Freunden und Trainern!. Später sieht man, wie dieser in einem Kampf gegen Cynthia antritt und gegen dieser verliert.

In der Episode Ein ansteckendes Feuer...!! trifft er Ignaz, der gut mit Volkner befreundet ist. Er tritt gegen ihn an und ist chancenlos. Auch Ignaz tritt gegen Cynthia an und unterliegt ihr in Der Abschied!.

Ash trifft Teresa in Die Kunst des Beobachtens!, wo sie Lucia und Ash erklärt, dass Beobachten eine Fähigkeit ist, die in Pokémon-Kämpfen und bei Wettbewerben sinnvoll ist.

Kattlea im Anime

In Einall begnet Ash mit Kattlea lediglich einem Top Vier-Mitglied. In Ansturm auf den Junior Pokal! nimmt sie in Form eines Schaukampf zur Eröffnung des Pokémon World Tournament Junior Pokals gegen Cynthia an. Ash und seine Freunde stellen sich ihr nicht persönlich vor.

In Kalos haben drei Top Vier-Mitglieder einen Auftritt: Thymelot taucht nur im Film Pokémon – Der Film: Diancie und der Kokon der Zerstörung auf, wo er gegen Diantha antritt. Man sieht, dass er mit Scherox die Mega-Entwicklung durchführen kann. Wie man in der Spezialfolge Mega-Entwicklung – Sonderfolge I sieht, beherrschen Narcisse und dessen Turtok diese ebenfalls. Mit diesem kämpft er gegen Alain. Beiden begegnen Ash und seine Begleiter nicht.

Pachira hat ihren ersten Auftritt in Unklares Schicksal, leuchtende Zukunft!. Sie ist Mitglied von Team Flare und tritt unter anderem in Trainingskämpfen gegen Alain an. Sie und ihr Hundemon können ebenfalls die Mega-Entwicklung durchführen. Als sie erkennt, was Flordelis plant, wendet sie sich gegen diesen und unterstützt die Kinder im Kampf gegen die Organisation und das Megalith-Zygarde.

In Alola gibt es im Anime noch keine Top Vier, da Professor Kukui gerade als Ash die Region bereits erst die Alola-Liga gründet.

Pokémon Origins

In Folge 4 – Glurak hat jeder der Top Vier aus der ersten Generation einen kurzen Auftritt, denn Rot besiegt sie alle, so dass er schließlich am Ende auf den aktuellen Champ Blau trifft.

Pokémon Generationen

In Pokémon Generationen wird der Kampf von Blau gegen die Top Vier und sein Weg zum Champ in Folge 3: Der Herausforderer thematisiert.

Im Manga

Die Top Vier aus Kanto

Jede Region besitzt auch im Pocket Monsters SPECIAL-Manga die Institution der „Top Vier“ bestehend aus vier sehr starken Trainern, die gemeinsam arbeiten. Zunächst waren die Top Vier noch eigenständig, wie in Kanto, bevor sie ein Teilorgan des Pokémon-Verbands und unter dem Champ der jeweiligen Region tätig wurden. So haben sie in Kanto auch noch gegen die Protagonisten gekämpft und waren als Antagonisten tätig, während sie in späteren Abschnitten des Mangas zu wichtigen Nebencharakteren wurden, die bei Krisen in der Region vom Champ oder dem Verband zu Hilfe gerufen werden und beim Kampf gegen Verbrecherorganisationen, Legendäre Pokémon oder andere Katastrophen helfen.

Die Top Vier Kantos erscheinen erstmals in VS. Glurak, wo Lorelei, Bruno, Agathe und Siegfried sich das Finale der Pokémon Liga ansehen. Erst im Gelb Arc stellt sich heraus, dass sie eine feindliche Gruppierung sind, die die Welt in eine Utopie für Pokémon verwandeln wollen. Während der Geschichte tritt Gelb so einzeln gegen Lorelei und Siegfried an, während Rot seinen Kampf gegen Bruno, der von Lorelei und Agathe unterstützt wird, verliert und seither vermisst wurde. Beim finalen Aufeinandertreffen auf Karmininsel treten die Top Vier gegen jeweils zwei ihrer Gegner an, sodass Lorelei sich mit Grün und Sabrina messen muss, Bruno gegen Bill und Major Bob kämpft, Agathe von Blau und Koga herausgefordert wird und Siegfried sich erneut Gelb im Team mit Pyro stellen muss. Im Verlauf dieser Kämpfe werden Lorelei und Agathe von ihren Gegner besiegt, während der wieder aufgetauchte Rot den Kampf gegen Bruno übernimmt und gewinnt. Nachdem Pyro besiegt wurde, wird Gelb kurzzeitig von Giovanni ausgeholfen, bevor sie Siegfried mit einer MegaVolt-Attacke endgültig besiegt. Seit diesem Zeitpunkt ist die Top Vier Kantos aufgelöst. Lorelei lebt seitdem auf den Sevii Eilanden, Bruno wird Teil der Top Vier in Johto, Agathe wird nicht mehr gesehen und Siegfried verwirft seinen Plan und hilft seitdem den Protagonisten.

Johtos Top Vier wird zum Ende des Gold, Silber und Kristall Arc aus ehemaligen kriminellen Pokémon-Trainern gegründet. Melanie und Willi, die unter dem Mann mit der Maske dienten sowie Bruno aus der Top Vier von Kanto und Koga, ein ehemaliger Arenaleiter und Vorstand bei Team Rocket, begannen, zusammen zu trainieren erscheinen so im HeartGold und SoulSilver Arc als Team, das beim Pokéathlon antritt und später gegen Siegfrieds Dragoran kämpft.

Die Top Vier aus Hoenn

Die Hoenn-Top Vier erscheinen im Rubin und Saphir Arc, um dabei zu helfen, die Legedären Golems zu fangen. Mit ihnen sollen sie den massiven Energieschwall, der durch den Kampf zwischen Kyogre und Groudon erzeugt wurde, zusammen mit der Hilfe von Troy Trumm und Wassili aufhalten. Erneut erscheinen sie im Omega Rubin und Alpha Saphir Arc, wobei Dragan eine größere Rolle dabei spielt, mit Rubin und Smaragd die Heimat der Meteoraner zu finden. Später kämpfen alle vier gemeinsam mit weiteren Verbündeten gegen den großen Meteoriten an, der droht, die Welt zu zerstören, wodurch sie ihn gemeinsam zerstören können.

Ignaz ist das erste Mitglied der Top Vier Sinnohs, dass einen Auftritt hat und erscheint im letzten Kapitel des Diamond und Pearl Arcs. Die anderen tauchen erst im Platinum Arc auf, wo sie vom Präsidenten des Pokémon-Verbands dazu abgestellt werden, die antiken Schriften in Charons Notizbuch zu entziffern.

Von den Top Vier Einalls hört man erstmals im Schwarz und Weiss Arc, als Schwarz sie während seiner täglichen Rede nennt. Selbst trifft er als erstes Astor vor Rayono City, während Weiss auf ihrer Reise mit der Kampfmetro Anissa begegnet. Eugen trifft beide Charaktere in Rayono City, während Kattlea bereits im Platinum Arc als Kampfkoryphäe erscheint, bevor sie mit den anderen dreien zu den Pokémon Liga-Wettkämpfen aufbricht. Nachdem diese von Team Plasma angegriffen wurden, stellen sich die Vier dem Tao-Trio, das vom Kapuzen-Mann angeführt wird.

Pachira hat von den Top Vier aus Kalos den ersten Auftritt im X und Y Arc, während Dracena, Thymelot und Narcisse von Diantha zunächst nur bei ihrer Konversation mit Connie und Combre erwähnt werden. Zum Höhepunkt der Geschichte hin verbünden sich jedoch auch die anderen drei Mitglieder der Top Vier mit der Gruppe um X und helfen dabei, Team Flare zu besiegen. Pachira hingegen kämpft an der Seite von Flordelis gegen Diantha, muss mit ihrem Anführer zusammen jedoch eine Niederlage einstecken.

Im Sammelkartenspiel

Im Sammelkartenspiel erschien bisher nur eine Karte der Top Vier. Diese Karte jedoch thematisiert die Top Vier eines Turnieres.

Kartenliste

Karte Typ Erweiterung(en)
Top Vier Trainer T Unnummerierte japanische Promokarten

Trivia

  • Die Top Vier setzen nur Typen ein, die in der jeweiligen Edition nicht in den Arenen vorkommen.
    • Eine Ausnahme bilden dabei Willi, Koga und Bruno in GSKHGSS. Dies wäre allerdings kaum anders möglich gewesen, da in diesen Editionen jeder Typ, bis auf Unlicht und Boden, bereits in einer Arena vertreten ist.