Netzwerk

Wettbewerb von Wiesenflur

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wettbewerb von Wiesenflur
Hoenn - band 2 b.jpg
Informationen
Region Hoenn
Stadt Wiesenflur
Band Wiesenflur-Band
Gewinner Maike
Bühne
AG62 Wettbewerbsbühne.jpg

Der Wettbewerb von Wiesenflur ist ein offizieller Wettbewerb der Hoenn-Region in Wiesenflur. Der Gewinner bekommt das Wiesenflur-Band. Vivian Meridian moderiert den Pokémon-Wettbewerb und die Jury, bestehend aus Raoul Contesta, Mister Sukizoo und der Schwester Joy von Wiesenflur, bewertet die teilnehmenden Koordinatoren.
Im Anime findet er während der Episode Auf den letzten Drücker... statt und ist Maikes dritter Wettbewerb.

„Willkommen meine Damen und Herren, liebe Fans und Teilnehmer am Wiesenflur-Pokémon-Wettbewerb, Ich bin Ihre Gastgeberin Vivian Meridian, die Spannung, die hier in der Luft liegt, ist ja unbeschreiblich.“
– Anmoderation
Teilnehmer
Trainer Pokémon Vorführung Pokémon Kampf Platzierung
Maike Pokémon-Icon 300.png Eneco Pokémon-Icon 300.png Eneco Platz 1
Timmy Grimm Pokémon-Icon 356.png Zwirrklop Pokémon-Icon 356.png Zwirrklop Platz 2
Jessie Pokémon-Icon 269.png Pudox Pokémon-Icon 269.png Pudox Top 4
Stefano unbekannt Pokémon-Icon 008.png Schillok Top 4

Vorführungsrunde

Zwirrklop führt Irrlicht vor.

Jessie eröffnet die Vorführungsrunde mit ihrem Pudox. Dieses landet zunächst auf ihrem Kopf und setzt dann eine Kombination aus Giftstachel, Wirbelwind und Psystrahl ein, durch welche die Wettbewerbshalle mit glitzernden Partikeln gefüllt wird. Dafür wird Jessie mit 28,5 Punkten ausgezeichnet.

Auf Jessies Vorführung folgen die Präsentationen unbekannter Koordinatoren, die ein Glurak und ein Turtok vorführen.

Als Nächstes folgt der Auftritt von Maike. Sie befiehlt ihrem Eneco Blizzard, dies schlägt jedoch aufgrund von Nervosität fehl. Mit einem Duplexhieb lässt sie ihr Pokémon Bälle jonglieren, wodurch sie eine Wertung von 24,9 Punkten erreichen kann.

Den Abschluss in der Vorführungsrunde macht Timmy. Sein Zwirrklop setzt Irrlicht ein und lässt die Attacke mithilfe von Psychokinese kontrolliert im Raum schweben.

Kampfrunde

Die Koordinatoren Stefano, Jessie, Timmy und Maike können die Kampfrunde erreichen.

Im ersten Halbfinalkampf besiegt Maikes Eneco Stefanos Schillok mithilfe von Duplexhieb.

Halbfinale: Jessie gegen Timmy

Jessie eröffnet den Kampf mit dem Wirbelwind ihres Pudox. Timmys Zwirrklop kontert diese Attacke mit Finsterfaust aus. Pudox setzt daraufhin mehrfach Psystrahl ein. Mittels Psychokinese kann Zwirrklop sich beim zweiten Mal gegen den Angriff wehren, und es kommt zu einer Explosion. Nach dieser Aktion läuft die Zeit ab, und Timmy gewinnt aufgrund einer höheren Restpunktzahl.

Finale: Maike gegen Timmy

Eneco schlägt Power-Punch zurück.

Zu Beginn des Kampfes nutzt Timmys Zwirrklop Power-Punch, der daraufhin von Eneco eingesetzte Duplexhieb ist aufgrund der Wechselwirkung zwischen den Typen wirkungslos. Stattdessen nutzt Maike den Duplexhieb nun, um Zwirrklops Angriffe zurückzuwerfen. Mit einer Kombination aus Irrlicht und Psychokinese richtet Timmys Pokémon bei Eneco großen Schaden an. Mit dem ebenfalls wirkungslosen Tackle und einer weiteren fehlgeschlagenen Blizzard-Attacke probiert Maike vergeblich weitere Angriffe aus, ihr Eneco wird währenddessen jedoch mehrfach von Hyperstrahl getroffen. Als letzte verbliebene Option befiehlt Maike Zuschuss. Mithilfe der zufällig ausgewählten Attacken gelingt es ihr, Timmys Angriffe, wie Hyperstrahl, Power-Punch und Irrlicht zu kontern. Da sich Enecos und Zwirrklops Attacken gegenseitig aufheben, beschließt Maike nun einen Strategiewechsel und befiehlt ein letztes Mal Blizzard. Nun gelingt Eneco die Attacke, und kann sich so gegen Hyperstrahl durchsetzten. Nach Ablauf der Zeit gewinnt Maike den Wettbewerb durch eine höhere verbliebene Punktzahl.

Team Rocket

Jessie nimmt am Wettbewerb von Wiesenflur teil. Nachdem es im Halbfinalkampf gegen Timmy zu einer Explosion kommt, verliert sie jedoch ihr Kostüm und ist als Mitglied von Team Rocket zu erkennen. Daraufhin versucht sie mit James und Mauzi, Timmys Zwirrklop zu stehlen, wird dabei jedoch von Ash mit seinem Pikachu aufgehalten und aus der Wettbewerbshalle geschleudert.

Trivia

  • Beim Wettbewerb wird die Attacke Psychokinese nur „Psycho“ genannt. Dies deutet auf einen Übersetzungsfehler hin, da der englische Name der Attacke, Psychic, dieser Bezeichnung stark ähnelt.