Netzwerk

Togedemaru

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Togedemaru
Pokémon-Icon 777.png

jaトゲデマル (Togedemaru) enTogedemaru
Sugimori 777.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen ElektroIC.png StahlIC.png
National-Dex #777
Alola-Dex #225 (SM)
#292 (USUM)
Fähigkeiten Eisenstachel
Blitzfänger
Robustheit (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 180 (23.5% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
Ei-Gruppen Feld, Fee
Ei-Zyklen 10
EP bis Lv. 100 1.000.000
Erscheinung
Kategorie Einigler
Größe 0,3 m
Gewicht 3,3 kg
Farbe Grau
Silhouette Silhouette 6.png
Ruf
Sound abspielen

Togedemaru ist ein Pokémon mit den Typen Elektro und Stahl und existiert seit der siebten Spielgeneration.

Es wurde am 1. Juli 2016 in einem Video[1] enthüllt und auf der offiziellen Pokémon-Webseite[2] weitergehend vorgestellt.

Im Anime nimmt es als Chrys’ Togedemaru eine wichtigere Rolle ein.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Togedemaru hat eine rundliche Körperform mit einem weißen Fellanteil im Gesicht und am Bauch und einem grauen rund um seine Rückenpartie. Sein graues Fell ist von einem gemusterten Fell durchdrungen, in dem sich stachelartige Strähnen verstecken. Wenn es sich einrollt, soll es einem Nadelkissen ähneln. Am Hinterkopf hat es einen großen, dünnen und abstehenden Stachel. Es hat kleine runde Ohren und ovale, schwarze Pupillen. Auffällig sind die gelben Bäckchen im Gesicht, die neben dem einfachen Mund zu sehen sind. Unter den Backen sind zwei winzige Arme. Togedemaru steht auf kleinen, weißen Beinen.

In seiner schillernden Form ist das üblicherweise graue Fell leicht rosafarben.

Attacken und Fähigkeiten

Togedemaru ist ein kleines, flinkes Pokémon mit einer hohen Angriffskraft. Im Kampf rollt es sich zur Verteidigung zusammen und fährt seine Stacheln aus, was sich in der Fähigkeit Eisenstachel und der Attacke Schutzstacheln niederschlägt. Auch offensiv kann es die Stacheln mittels Stachelfinale oder Nadelrakete für sich nutzbar machen.

Zwar kann es selbst nur wenig Elektrizität produzieren, jedoch sammelt es Energie über seinen spitzen Antennenstachel, was auch durch seine Fähigkeit Blitzfänger dargestellt wird, und attackiert das Gegenüber dann mit einer Vielzahl verschiedener Elektro-Attacken wie Stromstoß oder Funkensprung. Es teilt sich die Attacke Wangenrubbler mit den anderen sogenannten Elektro-Nagern und verfügt mit Elektropikser auch über eine eigene Spezialattacke, die seine elektrische Ladung und seine Stacheln kombiniert. Obwohl es dem Stahl-Typ angehört, kann es keine Stahl-Attacke mittels Levelaufstieg erlernen.

Verhalten und Lebensraum

Togedemaru sammelt und speichert Strom über den langen Stachel, der von seinem Hinterkopf absteht. Dieser fungiert als eine Art Blitzableiter. Den Strom, den es dabei beispielsweise über gegnerische Attacken absorbiert, kann es dann für einen Gegenangriff verwenden. Bei Gewittern ist schon beobachtet worden, dass mehrere Exemplare dieses Pokémon an einem Ort versammeln und ihre Stacheln sträuben, um dadurch besser von einen Blitz getroffen zu werden und somit mehr Strom ansammeln zu können. Normalerweise liegen seine Stacheln am Rücken an, wenn es sich jedoch aufregt, sich freut oder überrascht wird, stellen sie sich unverhofft auf.

Entwicklung

Togedemaru hat keine Vorstufe und ist auch nicht dazu in der Lage, sich weiterzuentwickeln.

Basis
Sugimori 777.png

Herkunft und Namensbedeutung

Togedemaru basiert vermutlich überwiegend auf einem IgelWikipedia icon.png, da beide über einen eher rundlichen Körper und Stacheln verfügen. Außerdem könnte sein Aussehen auch von StachelmäusenWikipedia icon.png und der Ryukyu-StachelratteWikipedia icon.png inspiriert worden sein. Diese verfügen ebenfalls über zu Stacheln umgebildete Haare und besitzen zudem einen deutlich sichtbaren Schwanz wie er auch bei Togedemaru – jedoch weniger beim Igel – zu sehen ist.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Togedemaru Aus dem Japanischen übernommen.
Englisch Togedemaru Aus dem Japanischen übernommen.
Japanisch トゲデマル Togedemaru toge (jap. Stachel) + 電気 denki (jap. Elektrizität) + maru (jap. rund)
Französisch Togedemaru Aus dem Japanischen übernommen.
Koreanisch 토게데마루 Togedemaru Aus dem Japanischen übernommen.
Chinesisch 托戈德瑪爾 (托戈德玛尔) Tuōgēdémǎ'ěr Phonetische Übersetzung aus dem Japanischen.

In den Spielen

Auftritte

In Pokémon Ultrasonne und Ultramond ist Togedemaru das Herrscher-Pokémon bei ChrysPrüfung in der Hokulani-Sternwarte. In Pokémon Ultramond kann der Spieler am Kantai-Strand zudem einmalig ein Togedemaru in Herrschergröße erhalten, indem 70 Herrscher-Sticker bei Heinrich Eich dafür eingetauscht werden.

Fundorte

Hauptspiele
Spiel Fundort
VII SM Glühberg
US Glühberg
UM Glühberg, Kantai-Strand (Geschenk)

Trainer

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Alola
Chrys Captain SMUSUM 50/51/61/67
Weitere Trainer
SM Pokémon-Sammler Robin 1

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
7. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Togedemaru durch Levelaufstieg erlernen:



Togedemaru kann in der achten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.


Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Togedemaru durch TMs oder VMs erlernen:



Togedemaru kann in der achten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.


Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Togedemaru durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:



Togedemaru kann in der achten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.


Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Togedemaru durch Attacken-Lehrer erlernen:



Togedemaru kann in der achten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.


Statuswerte


Typ-Schwächen

Wird Togedemaru von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
GiftIC.png
FlugIC.png
StahlIC.png
NormalIC.png
PflanzeIC.png
ElektroIC.png
EisIC.png
PsychoIC.png
KäferIC.png
GesteinIC.png
DracheIC.png
FeeIC.png
WasserIC.png
GeistIC.png
UnlichtIC.png
FeuerIC.png
KampfIC.png
BodenIC.png

Getragene Items

Ein wildes Togedemaru kann folgende Items tragen:

SMUSUM Itemicon Elektro-Samen.png Elektro-Samen 5%

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
VII S Normalerweise liegen seine Stacheln am Rücken an, aber wenn es sich aufregt, stellen sie sich auf und stechen angreifende Gegner.
M Sein langer Stachel fungiert als Blitzableiter. Damit zieht es Blitze auf sich, die es dann in seinen Elektrotaschen speichert.
US Es hat 14 lange stachelartige Strähnen auf dem Rücken, die sich unfreiwillig aufstellen, wenn es sich freut oder von etwas überrascht wird.
UM Da es selbst nicht besonders viel Elektrizität erzeugen kann, badet es in den Blitzen von Gewittern, um sich aufzuladen.

Strategie

Togedemaru befindet sich zurzeit im NU-Tier.

Im Anime

→ Hauptartikel: Togedemaru (Anime) und Chrys’ Togedemaru
Chrys’ Togedemaru

Das einzige im Anime bekannte Togedemaru gehört Chrys. Chrys’ Togedemaru hat seinen ersten Auftritt in Alola, neue Abenteuer! und es ist ständig in Begleitung seines Trainers. In Die Herausforderung des Schutzpatrons! tritt es gegen Pikachu in einem Wettbewerb an, bei dem beide Ballons zerplatzen lassen sollen. Es kann alleine durch seine Stacheln einen Vorteil erlangen, als Pikachu jedoch Donnerblitz einsetzt, absorbiert es die Kraft mit Blitzfänger und setzt Elektropikser ein, woraufhin es den Wettkampf mit Leichtigkeit für sich entscheidet.

In Schock im Einkaufszentrum! wird bekannt, dass es weiblich ist und einen Narren an Pikachu gefressen hat, so kuschelt es sich an es, sobald beide sich sehen. Togedemarus Blitzfänger hilft ihm dabei, seinen Körper aufzuladen, da es selbst nur wenig Elektrizität bilden kann. Togedemaru kann sein Schweifende und seine Wangen aufleuchten lassen und beruhigt damit häufig Chrys vor dem Einschlafen, da dieser Angst im Dunkeln hat.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Togedemaru (TCG)

Es sind bisher vier verschiedene Sammelspielkarten von Togedemaru bekannt, von denen drei auch auf deutscher Sprache erhältlich sind (Stand: 08.08.2017).

Die älteste ist Togedemaru mit der Kartennummer 53 aus der im Februar 2017 erschienenen Erweiterung Sonne & Mond, welche als Promotionskarte mit der Kartennummer SM09 auch in alternativer Gestaltungsvariante vorliegt. Hinzu kommen die Promotionskarte Togedemaru mit der Kartennummer SM44, Togedemaru mit der Kartennummer 47 aus der im August 2017 erschienen Erweiterung Nacht in Flammen sowie Togedemaru mit der Kartennummer 006 aus dem Ash-Halbdeck der japanischen Erweiterung 30-mai Deck Taisen Set Satoshi VS Rocket-dan. Die letztgenannte Karte bezieht sich auf Chrys’ Togedemaru aus dem Anime.

Die Karten von Togedemaru verfügen über 70 oder 80 Kraftpunkte und sind Basis-Pokémon des Elektro-Typs mit einer Kampf-Schwäche.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Togedemaru/Sprites und 3D-Modelle


Artworks

Trivia

Einzelnachweise

  1. [1] Trailer Es wurden mehr Pokémon für Pokémon Sonne und Pokémon Mond enthüllt! des offiziellen Pokémon-Youtube-Kanals vom 1. Juli 2016.
  2. [2] Togedemarus Steckbrief auf der offiziellen Pokémon-Webseite.