Rockos Moorabbel

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Rockos Moorabbel
Rockos Moorabbel.jpg
Informationen
Typ WasserIC.png BodenIC.png
Geschlecht
♂ männlich
Pokémon-Trainer Rocko
Fähigkeit Sturzbach
Fangort Nahe Faustauhaven
Debüt AG025 Der alte Moormann
Aktueller Verbleib Zu Hause
Entwicklungen:
Pokémon-Icon 258.pngHydropi AG025 Der alte Moormann
Pokémon-Icon 259.pngMoorabbel AG148 Der Zauberlehrling

Rockos Moorabbel bzw. Hydropi fängt er, als er, Maike, Max und Ash ein Moorgebiet in Hoenn durchqueren und mehrere Hydropi-Babys finden.

Geschichte

Hoenn

Als Hydropi

Als ein Mann auftaucht, der Moormann genannt wird, erklärt dieser den Protagonisten, dass er sich um die Hydropi in diesem Gebiet kümmert, welches eigentlich eingezäunt sein sollte. Das größte Hydropi, welches in seinem Gebiet umherwandert, gehört nicht ihm, sondern hat sich dort nur eingeschlichen. Nachdem Team Rocket den Grenzzaun durchbricht und später der Staudamm zerstört, wird der See überflutet. Die kleinen Hydropi drohen weggespült zu werden, doch Rocko und seine Pokémon schaffen es, dies zu verhindern. Doch eines treibt den Wasserfall hinunter und nur das große Hydropi kann es retten. Nach einem weiteren Kampf gegen Team Rocket erkennt der Moormann die Freundschaft zwischen Rocko und Hydropi und bittet ihn, es mitzunehmen.

Nun hat Rocko ein neues Pokémon, das er von nun an in vielen Kämpfen einsetzt. Oftmals wird es gemeinsam mit Hydropi eingesetzt, damit beide ihre Aquaknarren kombinieren.

In der Episode Endlich Freunde! wird Hydropi - gemeinsam mit Ashs Pikachu, Geckarbor, Krebscorps, Flemmli, Schaloko und Loturzel - von dem Rest der Gruppe getrennt, da ein Krakeelo diese angegriffen hat. Hydropi und Pikachu versuchen die Pokémongruppe anzuführen und zusammenzuhalten, während sie ihre Trainer sucht. Ein Gruppe Blanas beginnt schließlich damit ein Pokémon nach dem anderen zu entführen, nachdem Krebscorps das Blatt eines der Blanas beschädigt hat. Hydropi und Pikachu werden nicht gefangen und versuchen die anderen zu befreien, bis Ash und seine Freunde auftauchen.

In Camerupt außer Rand und Band! tritt Hydropi gegen Viktors Zigzachs an. Dabei verwendet es zunächst Aquaknarre, der Zigzachs jedoch ausweicht. Das Normal-Pokémon kontert überraschenderweise mit Donnerblitz, sodass der Kampf mit einer einzigen Attacke entschieden und Hydropi geschlagen wird.

Gemeinsam mit Lombrero kämpft Hydropi in Das Herz am rechten Fleck! gegen Ashs Schwalboss und Krebscorps, um Jimmy dabei zu helfen für seine Schiedsrichterprüfer zu üben. Lombrero bekommt schnellt Probleme und Rocko bringt es dazu sich als kampfunfähig auszugeben, sodass Jimmy eine leichte Entscheidung treffen kann. Als dieser sich fragt, was er tun soll, befiehlt Ash Schwalboss Lombrero anzugreifen, welches sich mit Rasierblatt wehrt. Die Attacke kann Schwalboss nicht besiegen, woraufhin Rockos Pokémon gemeinsam Aquaknarre verwenden, die jedoch von Krebscorps abgewehrt werden.

Rocko nimmt Hydropi als einziges Pokémon mit nach Kanto.

Kanto-Kampfzone

In der neunten Staffel entwickelt sich Hydropi schließlich während eines Trainingskampfs gegen Ashs Reptain zu Moorabbel. Dabei erlernt es automatisch den Einsatz von Lehmschuss. In derselben Episode ist es auch von einem Waaty ganz beeindruckt und verliebt sich in dieses, ähnlich wie sein Trainer in dessen Trainerin. Beide haben jedoch keinen Erfolg mit ihren Avancen.

Rocko verwendet Moorabbel in Glück im Spiel – Pech in der Liebe! beim Wettbewerb von Gardenia City, damit Rocko die Zuneigung der Pokémon-Züchterin Yuma erlangen kann, welche sich im Publikum befindet. Moorabbel zeigt sich motiviert ihm aushelfen, sodass er es in der Kampfrunde einsetzt. Dort zeigt es seine neugewonnene Stärke, indem es Mollies Absol besiegt. Gemeinsam kommen sie ins Finale, in dem es seine Sinne nutzt, um zu erspüren, wo im Erdboden sich Maikes Evoli versteckt, bevor es mit Schaufler angreift. Dennoch gelingt es ihm nicht, den Kampf für sich zu entscheiden

Beim Aufbruch in die Sinnoh-Region beschließt Rocko, sein Moorabbel zu Hause in der Arena zu lassen.

Charakter

In seiner Debütepisode wird Hydropi bereits als verantwortungsbewusst und fürsorglich gekennzeichnet, was in späteren Episoden, beispielsweise als die Pokémon der Kinder gehen, auch immer wieder deutlich wird. Es hilft Pikachu oftmals dabei Streitigkeiten zu unterbinden und scheint ein reifes Pokémon zu sein. Oftmals wird es eingesetzt, um verschollene Personen und Pokémon mit seinem Radarsystem aufzuspüren.

Nach seiner Entwicklung zeigen sich diese Charakterzüge weiterhin, allerdings wird auch seine emotionale Seite offenbart als es sich in ein Waaty verliebt.

Attacken

Einsatz von Schutzschild Attacke Erstmals benutzt in
Moorabbel Schutzschild.jpg
Aquaknarre EP301 – Der alte Moormann
Lehmschuss EP424 – Der Zauberlehrling
Schutzschild EP443 – Glück im Spiel – Pech in der Liebe!
Tackle EP443 – Glück im Spiel – Pech in der Liebe!


Im Sammelkartenspiel

Karte Typ Level Erweiterung Nummer Seltenheit
Rockos Hydropi Wasser ADV-P Promotional cards 038/ADV-P
Rockos Moorabbel Kampf Eiga Kōkai Kinen VS Pack Sōkai no Manaphy 008/019


Trivia

  • Wie Ashs Bisasam und Schiggy ist Moorabbel, damals als Hydropi, der Beschützer anderer Pokémon (jüngerer, kleinerer Hydropi), bevor es in Rockos Team aufgenommen wird.
Rockos Pokémon
Im Team/In der Arena:

Pokémon-Icon 764.png Curelei Pokémon-Icon 185.png Mogelbaum

Pokémon-Icon 205.png Forstellka Pokémon-Icon 272.png Kappalores Pokémon-Icon 259.png Moorabbel Pokémon-Icon 169.png Iksbat

Pokémon-Icon 074.png Kleinstein Pokémon-Icon 208.png Stahlos Pokémon-Icon 453.png Glibunkel Pokémon-Icon 113.png Chaneira

Abgegeben: Pokémon-Icon 037.png Vulpix