Netzwerk

Zurrokex

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zurrokex
Pokémon-Icon 559.png

jaズルッグ (Zuruggu) enScraggy
Sugimori 559.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen UnlichtIC.png KampfIC.png
National-Dex #559
Einall-Dex #065 (SW)
#117 (S2W2)
Kalos-Dex #100 (Zentral)
Alola-Dex #335 (USUM)
Fähigkeiten Expidermis
Hochmut
Bedroher (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 180 (23.5% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 35
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
Ei-Gruppen Feld, Drache
Ei-Zyklen 15
EP bis Lv. 100 1.000.000
Erscheinung
Kategorie Hautwechsel
Größe 0,6 m
Gewicht 11,8 kg
Farbe Gelb
Silhouette Silhouette 6.png
Fußabdruck Pokémonsprite 507 Fuß.png
Ruf
Sound abspielen

Zurrokex ist ein Pokémon mit den Typen Unlicht und Kampf und existiert seit der fünften Spielgeneration. Es kann sich zu Irokex weiterentwickeln.

Im Anime nimmt es als Ashs Zurrokex eine wichtigere Rolle ein.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Zurrokex ist ein kleines und leichtes Pokémon, das an ein Reptil erinnert. Sein Körper ist mit gelber, labbriger Haut bedeckt. Sein verhältnismäßig großer Kopf ist kugelförmig, dort befinden sich seine großen, kreisrunden Augen sowie sein Maul mit den auffälligen Zähnen. Es verfügt zudem über dünne, aber lange Ärmchen und zwei kurze Beine. Die schlaff herabhängende Haut legt sich um seine Beine und seinen Schweif in großzügigen Falten.

Schillernde Exemplare unterscheiden sich nur unwesentlich von ihren normalfarbigen Artgenossen: Ihre Haut ist ein wenig intensiver gefärbt und geht eher ins Orangefarbene denn ins Gelbe.

Attacken und Fähigkeiten

Zurrokex bewegt sich nicht besonders flink, jedoch weist es hohe Verteidigungswerte und eine beträchtliche Körperkraft auf. Das tückenhafte Pokémon erlernt von selbst ausschließlich physische Angriffe und rückt Feinden mit vielfältigen Kampf-Attacken wie Fußkick oder Power-Punch zu Leibe, auch Unlicht-Attacken wie Gegenstoß oder Knirscher gehören zu seinem Repertoire. Bekannt ist es für kräftige Hiebe mit seinem Kopf, die es mittels Kopfnuss oder Kopfstoß verteilt.

Zurrokex‘ lose Haut bringt ihm die mögliche Fähigkeit Expidermis ein, bei der es durch Häutung Statusprobleme beseitigen kann. Andere Exemplare mit Hochmut gewinnen an Schlagkraft hinzu, wenn sie ein Pokémon im Kampf besiegen. Seltenere Exemplare können die Versteckte Fähigkeit Bedroher besitzen. Sie schüchtern Feinde ein, die dadurch an Angriffskraft verlieren.

Verhalten und Lebensraum

Zurrokex bevorzugt eher trockene und zerklüftete steppenartige Regionen als Heimat, sein Lebensraum reicht vom Wüstenresort in Einall bis hin zur Route 17 in Alola.

Zurrokex lebt in kleinen Gruppen und streift durch die Gegend. Es ist sehr stolz auf seinen dicken Schädel und verteilt damit unvermittelt Kopfnüsse an jeden, der es wagt, seinen Blick zu kreuzen. Das rüpelhafte Hautwechsel-Pokémon kann seine labbrige und gummiartige Haut bis zu seinem Hals hinaufziehen. Duckt es sich, ist es gut vor Angriffen geschützt. Das Exemplar, das die Haut am weitesten nach oben ziehen kann, führt die Rangfolge an.

Entwicklung

Zurrokex stellt den ersten Teil einer zweistufigen sreihe dar und kann sich zu Irokex weiterentwickeln.

Bei der Entwicklung steht der Vorgang des Häutens im Mittelpunkt. Die gelbe Haut, die einst Zurrokex gehörte, verwendet ein gehäutetes Irokex als Kleidung. So befindet sich nun zum Beispiel der kleine rote Kamm eines Zurrokex an Irokex Schweif. Nach seiner Entwicklung wirkt das Pokémon zwar fieser, allerdings auch deutlich seriöser und intelligenter.

Die Entwicklung wird in den Spielen der Hauptreihe durch das Erreichen von mindestens Level 39 ausgelöst.


Basis
Sugimori 559.png
PfeilRechts.svg
Level 39
Stufe 1
Sugimori 560.png

Herkunft und Namensbedeutung

Zurrokex basiert wahrscheinlich auf einer EidechseWikipedia icon.png.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Zurrokex zurren+ Rock (Oberbegriff für versch. Kleidungsstücke) + Exuvie (abgelegte Haut bei der Häutung) bzw. Echse
Englisch Scraggy scrappy (engl. rauflustig) + Baggy PantsWikipedia icon.png
Japanisch ズルッグ Zuruggu ズルズル zuruzuru (jap. Lautwort für etwas Schlurfendes)
Französisch Baggiguane Baggy Pants + iguane (frz. Leguan)
Koreanisch 곤율랭 Gonyullaeng dragon (engl. Drache) + 율 (汩) yul (sinokor. abrutschen, ausrutschen) + 헐렁거리다 heolleong-georida (kor. lose)
Chinesisch 滑滑小子 (滑滑小子) Huáhuáxiǎozǐ huá (chin. gleiten, rutschig, glatt) + 小子 xiǎozǐ (chin. Knabe)

In den Spielen

Auftritte

Fundorte

Hauptspiele
Spiel Fundort
V SW Route 1, 4, 18, Wüstenresort, P2-Labor
S2W2 Route 4, Wüstenresort, Traumpark DW
VI XY Route 5
ΩRαS Route 113 (Navi)
VII SM Tausch
USUM Route 16, 17
Spin-offs
Spiel Fundort
V PP2 Felsbezirk
SPR Heldenarena (1-4), Rastufer (2-3) und Feuerspuckender Berg (3-3) (Turmbereiche)
LPTA Tabulator-Strecke, Feststell-Museum
PMD4 Wandelpass E6
VI LB Kolossal-Wald S04
SH Fliederpalast
RBLW Wald der Ernte (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich, Heiligtum)
PIC Rätsel 12-01

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Einall
N Team Plasma SWS2W2 22

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
5. Generation 6. Generation 7. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Zurrokex durch Levelaufstieg erlernen:



Zurrokex kann in der achten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.


Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Zurrokex durch TMs oder VMs erlernen:



Zurrokex kann in der achten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.


Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Zurrokex durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:



Zurrokex kann in der achten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.


Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Zurrokex durch Attacken-Lehrer erlernen:



Zurrokex kann in der achten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.


Statuswerte


Typ-Schwächen

Wird Zurrokex von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
PsychoIC.png
UnlichtIC.png
GesteinIC.png
GeistIC.png
NormalIC.png
PflanzeIC.png
FeuerIC.png
WasserIC.png
ElektroIC.png
EisIC.png
GiftIC.png
BodenIC.png
KäferIC.png
DracheIC.png
StahlIC.png
KampfIC.png
FlugIC.png
FeeIC.png

Getragene Items

Ein wildes Zurrokex kann folgende Items tragen:

SWS2W2 Itemicon Wechselhülle.png Wechselhülle 5%
XY Itemicon Wechselhülle.png Wechselhülle 5%
ΩRαS Itemicon Wechselhülle.png Wechselhülle 5%
USUM Itemicon Wechselhülle.png Wechselhülle 5%

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
V S Es zieht seine gummiartige Haut bis zum Hals hinauf und nimmt eine Abwehrhaltung ein, um sich vor Schaden zu schützen.
W Es hat einen dicken Schädel und versetzt jedem, mit dem sich sein Blick kreuzt, eine Kopfnuss.
S2W2 Verteilt gerne unvermittelt Kopfnüsse, deren Wucht auch seine Sinne vernebelt. Es ist stolz auf seinen robusten Schädel.
3D Pro Verteilt gerne unvermittelt Kopfnüsse, deren Wucht auch seine Sinne vernebelt. Es ist stolz auf seinen robusten Schädel.
VI X Es zieht seine gummiartige Haut bis zum Hals hinauf und nimmt eine Abwehrhaltung ein, um sich vor Schaden zu schützen.
Y Verteilt gerne unvermittelt Kopfnüsse, deren Wucht auch seine Sinne vernebelt. Es ist stolz auf seinen robusten Schädel.
ΩR Es zieht seine gummiartige Haut bis zum Hals hinauf und nimmt eine Abwehrhaltung ein, um sich vor Schaden zu schützen.
αS Verteilt gerne unvermittelt Kopfnüsse, deren Wucht auch seine Sinne vernebelt. Es ist stolz auf seinen robusten Schädel.
VII US Zurrokex trotten in Gruppen von einigen Exemplaren durch die Gegend. Wer mit ihnen Augenkontakt herstellt, erhält Kopfnüsse.
UM Es zieht seine gummiartige Haut zum Schutz bis zum Hals hinauf. Seine Rangfolge scheint davon abzuhängen, wie hoch es sie ziehen kann.

Spin-off-Daten

Pokémon Conquest
Werte: Offensiv: ★★ Defensiv: ★★★ Attacke: Faint Attack Fähigkeiten: Shed Skin
Moxie
Disgust
Reichweite: 3
Initiative: ★★ KP: ★★
Entwicklung:
keine Entwicklung
Fundort:
Pugilis, Yaksha, Avia und Nixtorm
Pokémon Picross
Pokémonsprite 559 Picross.png
Maximale Größe: 10x10
Erholungszeit: 01:00
Typ: UnlichtIC.png
Fähigkeit: Streubombe
Rang: Normal
Einsetzbar: 1 Mal
Effekt: 15 Felder
Aktivierung: Zu Beginn
Deckt nach Zufallsprinzip Felder innerhalb des Rasters auf.

Im Anime

→ Hauptartikel: Zurrokex (Anime)

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Zurrokex/Sprites und 3D-Modelle


Artworks

Trivia