Netzwerk

Meditie

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Meditie
Pokémon-Icon 307.png

jaアサナン (Asanan) enMeditite
Sugimori 307.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen KampfIC.png PsychoIC.png
National-Dex #307
Hoenn-Dex #076 (RUSASM)
#078 (ΩRαS)
Sinnoh-Dex #086
Kalos-Dex #143 (Zentral)
Fähigkeiten Mentalkraft
Telepathie (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 180 (23.5% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
Ei-Gruppe Humanotyp
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 1.000.000
Erscheinung
Kategorie Meditation
Größe 0,6 m
Gewicht 11,2 kg
Farbe Blau
Silhouette Silhouette 12.png
Fußabdruck Pokémonsprite 307 Fuß.png
Ruf
Sound abspielen

Meditie ist ein Pokémon mit den Typen Kampf und Psycho und existiert seit der dritten Spielgeneration. Es bildet die Basisform zu Meditalis.

Meditie ist in Pokémon Colosseum als Crypto-Pokémon fangbar.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Meditie ist ein kleines, zweibeiniges und humanoides Pokémon, das weiß und blau auftritt. Oberkörper, Arme und Hände sowie die Beine sind blauer Farbe. Handgelenke, Füße, Kopf und Unterleib sind weiß gehalten. Das Kampf-Psycho-Pokémon hat einen schlanken, zierlichen Körperbau und einen verhältnismäßig großen Kopf. Dieser ist breit gebaut und verläuft nach oben spitz zu. An den Seiten sind die spiralförmigen Ohren zu sehen. Das Gesicht besteht aus den großen Augen und dem eckigen Mund. Die Augen selbst setzen sich aus weißer Lederhaut und großen, schwarzen Pupillen zusammen. Die schmalen Arme gehen in kleine Hände mit je drei kurzen Fingern über. Seine Beine sind etwas breiter aufgebaut, jedoch sind die Füße auch eher klein.

In der schillernden Form sind die normalerweise blauen Bereiche rotbraun gefärbt.

Attacken und Fähigkeiten

Meditie beim Einsatz von Ableithieb

Meditie ist ein nicht besonders kräftiges und eher zerbrechliches, aber sehr flinkes Pokémon. Jedoch setzt es auf körperliche und mentale Stärke gleichermaßen. So erlernt es verschiedene Kampf-Attacken wie kraftwelle, Turmkick oder Konter, beherrscht jedoch neben Konfusion verschiedene Psycho-Attacken wie Gedankengut oder Meditation, welche seinen meditativen Lebensstil widerspiegeln. Auch Psycho-Plus, Geduld, Ausdauer und Scanner zeigen seine hohe mentale Stärke, die es ihm sogar ermöglicht, Genesung einzusetzen.

Eine Besonderheit stellt seine Fähigkeit Mentalkraft dar, welche die Spezialfähigkeit seiner Entwicklungsreihe ist. Damit verdoppelt Meditie durch seine Geisteskraft seine Angriffsstärke. Andere, seltenere Exemplare können die versteckte Fähigkeit Telepathie besitzen, welche Angriffe von Mitstreitern erkennt und abwehrt.

Verhalten und Lebensraum

Meditie unterzieht sich einem strengen mentalen Training

Meditie ist für seine sehr strikte, kontrollierte Lebensführung bekannt. Es unterzieht sich einem strengen mentalen Training und verzehrt nur eine Beere am Tag. Der Hunger ist Teil seines intensiven Meditationstrainings, dem es sich jeden Tag mehrere Stunden an abgelegenen Orten tief in den Bergen widmet. Die spirituellen Kräfte, die es so gewinnt, ermöglichen ihm sogar das Schweben. Bisweilen jedoch ist Meditie unkonzentriert und verliert seinen Fokus, dann muss es das Training von vorn beginnen.

Entwicklung

Meditie ist der erste Teil einer zweistufigen Entwicklungsreihe und kann sich zu Meditalis weiterentwickeln. Seit der sechsten Generation um die Spiele Pokémon X und Y ist es mithilfe eines Meditalisniten dazu in der Lage, eine Mega-Entwicklung zu vollführen.

Dieses Pokémon besitzt in allen Entwicklungsstufen eine schlanke, humanoide Figur. Medities Körper ist hierbei blau gefärbt, der Kopf und die Füße weiß. Bei dieser Entwicklung legt es seine eher kindliche Erscheinung ab und nimmt erwachsene Proportionen an. Der Körper wird weiß, die Beine werden kräftig und nehmen, wie der Kopf, eine rote Farbe an. In der Mega-Form gewinnt das Pokémon reichlich an Verzierungen. Von seinem Rücken stehen strahlenförmig vier Bänder ab, die es mithilfe seiner Psychokräfte in der Luft hält.

In den Spielen der Hauptreihe wird die Entwicklung von Meditie zu Meditalis beim Erreichen von mindestens Level 37 ausgelöst.

Basis
Sugimori 307.png
PfeilRechts.svg
Level 37
Stufe 1
Sugimori 308.png

PfeilRechts.svg
Mega-Entwicklung
mit Itemicon Meditalisnit.png Meditalisnit
PfeilLinks.svg
Mega-Stufe
Mega-Meditalis

Herkunft und Namensbedeutung

Meditie basiert vermutlich auf einem GuruWikipedia icon.png.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Meditie meditieren
Englisch Meditite meditate (engl. meditieren) + petite (engl. klein)
Japanisch アサナン Asanan AsanaWikipedia icon.png + nan (jap. weich)
Französisch Méditikka méditer (frz. meditieren) + karateka (frz. Karate)
Koreanisch 요가랑 Yogarang Yoga
Chinesisch 瑪沙那 (玛沙那) Mǎshānà Phonetische Annäherung an den jap. Namen.

In den Spielen

Auftritte

Fundorte

Hauptspiele
Spiel Fundort
III RUSA Siegesstraße, Pyroberg
SM Tausch
FRBG Tausch
IV DPPT Route 208, 210, 211, 216, Kraterberg (Gipfel)
HGSS Knofensa-Turm, Glockenturm (Sinnoh-Sound), Safari-Zone
PdF Berg
Pokéwalker Vulkanpfad
V SW Poképorter, Altes Anwesen DW
S2W2 Zucht
VI XY Geolinkhöhle, Kontaktsafari (Kampf)
ΩRαS Pyroberg
VII SM Tausch
USUM Zucht
Spin-offs
Spiel Fundort
III PI2 Safari (Rubin-Tisch), Wildnis (Saphir-Tisch)
COL D. Queen-Versteck (als Crypto-Pokémon)
XD Tausch mit Grand in Pyritus (gegen Knacklion)
PMDPMD Solarhöhle E4–E8, Stahlberg E5–E8, Ruine E17–E22, Wunschhöhle E11–E14
R Wasserwerk
L Phobosläufer, Uferloser und Unendlicher Level 23
IV PMD2PMD2PMD2 Mühsalberg E1–E19, Verlorene Wildnis U1–U17, Abschlusstraining U1–U48
PP Magmazone, Blumenzone
V SPR Sonnenküste (4-3) (Felsbereich)
LPTA Z-Habitat, Feststell-Museum
VI LB Ruinen der Ewigkeit S02
SH Weißweiler
RBLW Himmlischer Berg (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich, Heiligtum)

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Johto
Hilda Trainer HGSS
Hoenn
Kamillo Arenaleiter SM 16/33
Sinnoh
Hilda Arenaleiter DPPT 27/28

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Meditie durch Levelaufstieg erlernen:




Meditie kann in der achten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.


Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Meditie durch TMs oder VMs erlernen:




Meditie kann in der achten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.


Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Meditie durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:




Meditie kann in der achten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.


Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Meditie durch Attacken-Lehrer erlernen:




Meditie kann in der achten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.


Besondere Attacken


Meditie kann in der siebten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.

Meditie kann in der achten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.


Statuswerte


Ranglisten

Typ-Schwächen

Wird Meditie von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
KampfIC.png
GesteinIC.png
NormalIC.png
PflanzeIC.png
FeuerIC.png
WasserIC.png
ElektroIC.png
EisIC.png
GiftIC.png
BodenIC.png
PsychoIC.png
KäferIC.png
DracheIC.png
UnlichtIC.png
StahlIC.png
FlugIC.png
GeistIC.png
FeeIC.png

Getragene Items

Ein wildes Meditie kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
III RU MEDITIE unterzieht sich einem strikten mentalen Training tief in den Bergen. Wenn es meditiert, verliert es jedoch immer seine Konzentration. Deshalb wird sein Training niemals ein Ende haben.
SA MEDITIE erhöht seine Energie durch Meditation. Es lebt von nur einer Beere am Tag. Diese absolut reduzierte Ernährung ist Bestandteil seines Trainings.
FRBG Es vergisst nie sein tägliches Yogatraining. Durch Meditation erhöht es seine innere Stärke.
SM Es meditiert kontinuierlich mehrere Stunden täglich. Das Ergebnis seines hingebungsvollen Yogatrainings ist, dass es mittels seiner Psykräfte fliegen kann.
IV D Es isst gerade mal eine Beere am Tag. Durch Hunger wird sein Geist ruhiger und schärfer.
P Es vergisst niemals seine Yogaübungen. Mit Meditation stärkt es seine spirituelle Kraft.
PT Trainiert tief in den Bergen. Erhöht es seine spirituelle Kraft durch Meditation, kann es schweben.
HGSS Durch Meditation erhöht es seine geistige Kraft und kann schweben. Es isst bloß eine Beere am Tag.
V SW Trainiert tief in den Bergen. Erhöht es seine spirituelle Kraft durch Meditation, kann es schweben.
S2W2 Trainiert tief in den Bergen. Erhöht es seine spirituelle Kraft durch Meditation, kann es schweben.
3D Pro Trainiert tief in den Bergen. Erhöht es seine spirituelle Kraft durch Meditation, kann es schweben.
VI X Trainiert tief in den Bergen. Erhöht es seine spirituelle Kraft durch Meditation, kann es schweben.
Y Es isst gerade mal eine Beere am Tag. Durch Hunger wird sein Geist ruhiger und schärfer.
ΩR Meditie unterzieht sich einem strikten mentalen Training tief in den Bergen. Wenn es meditiert, verliert es jedoch immer seine Konzentration. Deshalb wird sein Training niemals ein Ende haben.
αS Meditie erhöht seine Energie durch Meditation. Es lebt von nur einer Beere am Tag. Diese absolut reduzierte Ernährung ist Bestandteil seines Trainings.
GO Meditie unterzieht sich einem strikten mentalen Training tief in den Bergen. Wenn es meditiert, verliert es jedoch immer seine Konzentration. Deshalb wird sein Training niemals ein Ende haben.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Meditie:
Tempo 2Pokéthlon Stern 2.png
Kraft 2Pokéthlon Stern 2.png
Technik 5Pokéthlon Stern 5.png
Ausdauer 3Pokéthlon Stern 3.png
Sprung 5Pokéthlon Stern 5.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot
Pokémonsprite 307 Gesicht PMD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: 5,5%
Partnerareal: Disziplinberg
Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel
Pokémonsprite 307 Gesicht PMD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: 5,5%
IQ-Gruppe: C
Pokémon Ranger
R-085 Gruppe: Psycho Poké-Stärke: Kampf (R2).png Kampf Fähigkeit: Zertrümmern (R1).png Zertrümmern
Kreise: 4 Min EP: 22 Max EP: 36
Verzeichnis-Eintrag
Meditie schlägt mit seinen kleinen Händen Dinge. Es kann morsche Wände zerstören.
Pokémon Conquest
Werte: Offensiv: Defensiv: Attacke: [[Attacken in Pokémon Conquest|]] Fähigkeiten: [[Fähigkeiten in Pokémon Conquest|]] Reichweite:
Initiative: KP:
Entwicklung:
keine Entwicklung
Fundort:
Pokémon GO
Pokémonsprite 307 GO.png Kraftpunkte: 102 Angriff: 78 Verteidigung: 107
Fangrate: 50% Fluchtrate: 10% Max. WP (Wettkampfpunkte): 693
Ei-Distanz: Entwicklung: 50 Bonbons
Sofort-Attacken: Konfusion, Zertrümmerer
Lade-Attacken: Eishieb, Psychoschock, Fußtritt

Strategie

Meditie wurde als zu stark für das LC-Tier eingestuft, findet im PU-Tier jedoch kaum Verwendung.

Im Anime

→ Hauptartikel: Meditie (Anime)

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Meditie/Sprites und 3D-Modelle


Artworks

Trivia