Netzwerk
Pokémon der Woche

Loturzel

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Loturzel
Pokémon-Icon 270.png

jaハスボー (Hassboh) enLotad
Sugimori 270.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen WasserIC.png PflanzeIC.png
National-Dex #270
Hoenn-Dex #019
Kalos-Dex #055 (Gebirge)
Fähigkeiten Wassertempo
Regengenuss
Tempomacher (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 255 (33.3% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
Ei-Gruppen Pflanze, Wasser 1
Ei-Zyklen 15
EP bis Lv. 100 1.059.860
Erscheinung
Kategorie Wasserlinse
Größe 0,5 m
Gewicht 2,6 kg
Farbe Grün
Silhouette Silhouette 14.png
Fußabdruck Pokémonsprite 270 Fuß.png
Ruf
Sound abspielen

Loturzel ist ein Pokémon mit den Typen Wasser und Pflanze und existiert seit der dritten Spielgeneration. Es kann sich zu Lombrero entwickeln, welches sich zu Kappalores entwickeln kann.

Im Anime nimmt es als Rockos Loturzel eine wichtigere Rolle ein, welches sich später zu Lombrero entwickelt.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Loturzel ist ein kleines, sechsbeiniges Pokémon, das hauptsächlich hellblau und grün erscheint. Das Wasser-Pflanze-Pokémon besitzt einen kleinen, breiten Torso. Der gesamte Körper sowie die Beine sind hellblau und sein Mund gelb gefärbt. Auffälligstes Merkmal seiner Erscheinung ist das große Blatt auf seinem Haupt, das dem einer SeeroseWikipedia icon.png gleicht. Das Blatt weist einen breiten nach oben weisenden Rand auf und ist hinten mit einer breiten Einkerbung versehen. Es weist eine hellgrüne Farbe auf, wobei die dreieckigen Muster im Inneren minimal dunkler sind. Vorne am Körper sind die beiden kleinen, runden Augen zu erkennen, die sich aus weißer Lederhaut und schwarzen Pupillen zusammensetzen. Der breite Mund ähnelt einem sehr kurzen und abgerundeten Schnabel. Schließlich steht Loturzel auf sechs äußerst kurzen Füßen.

In der schillernden Form ist der Körper kräftig magenta gefärbt und das Blatt erscheint hellblau.

Attacken und Fähigkeiten

Loturzel gehört den Typen Wasser und Pflanze an und greift seine Gegner dementsprechend mit Spezial-Attacken des Typ Wasser wie Blubbstrahl oder des Typ Pflanze wie Energieball an. Es ist langsam, zeichnet sich jedoch durch seine hohe Abwehrfähigkeit aus. Dieses Pokémon nutzt Wasser, um sich im Kampf einen Vorteil zu verschaffen. So ist es bei Regen durch die Fähigkeit Wassertempo doppelt so schnell, oder erhält durch die Fähigkeit Regengenuss jede Runde einen Teil seiner Kraftpunkte zurück. Wenige Exemplare von Loturzel besitzen die versteckte Fähigkeit Tempomacher, welche sie vor Verwirrung schützt.

Verhalten und Lebensraum

Loturzel lebt auf der Wasseroberfläche von sauberen Teichen oder Seen und geht nur selten an Land. Es heißt, es hätte einmal einige Zeit an Land geweilt, sei jedoch wieder ins Wasser zurückgekehrt, da das Blatt, welches Loturzel auf dem Kopf trägt, zu groß und zu schwer wurde. Dieses Blatt verwelkt, wenn Loturzel für eine längere Zeit kein Wasser trinkt, was zu einer Schwächung des Pokémon führt. Außerdem nutzt es das flache Blatt, um sich auf dem Wasser treiben zu lassen. Kleine Pokémon, welche nicht schwimmen können, setzen sich gern auf das Blatt, um wie von einer Fähre sicher über den Teich befördert zu werden.

Entwicklung

Loturzel ist der erste Teil einer dreistufigen Entwicklungsreihe und kann sich zu Lombrero entwickeln, welches sich selbst wiederum zu Kappalores weiterentwickeln kann. Das Blatt, welches sich auf Loturzels Kopf befindet und dem Blatt einer Seerose ähnelt, bleibt dem Pokémon in jeder Entwicklungsstufe erhalten. Das Gesamterscheinungsbild jedoch verändert sich mit jeder Entwicklung stark. So besitzt Loturzel einen kleinen breiten Torso mit sechs Beinen, während Lombrero und Kappalores auf zwei Beinen stehen und noch zusätzlich zwei Arme besitzen. Loturzels Körper ist hauptsächlich blau, der von Lombrero grün und das Fell, welches Kappalores' Körper bedeckt, ist beige gefärbt. Die Struktur von Lombreros Gestalt ist, im Gegensatz zu seinen Vorstufen, menschenähnlich. Im Laufe der Entwicklungen gewinnt das Pokémon stark an Gewicht.

In den Spielen der Hauptreihe wird die Entwicklung von Loturzel zu Lombrero auf Level 14 ausgelöst, die Entwicklung von Lombrero zu Kappalores wiederum durch die Gabe eines Wassersteines.

Basis
Sugimori 270.png
PfeilRechts.svg
Level 14
Stufe 1
Sugimori 271.png
Stufe 2
Sugimori 272.png

Herkunft und Namensbedeutung

Loturzel basiert vermutlich auf einer Victoria-SeeroseWikipedia icon.png.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Loturzel Lotos + Wurzel
Englisch Lotad Lotos + tadpole (engl. Kaulquappe)
Japanisch ハスボー Hassboh hasu (jap. Lotus) + 赤ん坊 akanbō (jap. Baby) + 帽子 bōshi (jap. Hut)
Französisch Nénupiot nénuphar (frz. Wasserlilie) + loupiot (frz. Kind)
Koreanisch 연꽃몬 Yeonkkotmon 연 (蓮) yeon (sinokor. Lotus) + kkot (kor. Blume) + 모자 moja (kor. Hut, Kappe) bzw. monster (engl. Monster)
Chinesisch 蓮葉童子 (莲叶童子) Liányètóngzǐ lián (chin. Lotus) +  (chin. Blatt) + 童子 tóngzǐ (chin. Junge)

In den Spielen

Auftritte

Fundorte

Hauptspiele
Spiel Fundort
III RU Tausch
SASM Route 102 und Route 114
FRBG Tausch
IV DPPT Route 203, 204, 205 (nördlicher Teil), 212 (SA im Dual-Slot)
HGSS Safari-Zone
PdF Im Teich
V S Tausch, Kleiner Wald DW
W Weißer Wald, Kleiner Wald DW
S2W2 Zucht
VI XY Zucht
ΩR Tausch
αS Route 102, 114
VII SM Tausch
USUM Zucht
Spin-offs
Spiel Fundort
III PI2 Eier-Modus
COLXD Tausch
PMDPMD Kaskadenteich E1-3
R Olivendschungel
L Geheime Lagerhalle 4, Große Lagerhalle 3, Uferloser Level 1
IV PMD2PMD2PMD2 Wasserfallhöhle U1-U8, Fluss der Klarheit U1-U7
R3 Silberfälle
PP Grünzone
V PP2 Arcanabezirk
SPR Schattenspielufer (2-1) und Rastufer (2-3) (Seebereiche)
VI LB Safari-Dschungel S01 (donnerstags)
SH Fliederpalast
RBLW Rastufer (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich), Entwicklungsschnellen (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich)

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Hoenn
Brix Rivale SM 13
Maike Rivale SM 13

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Loturzel durch Levelaufstieg erlernen:



Loturzel kann in der achten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.


Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Loturzel durch TMs oder VMs erlernen:




Loturzel kann in der achten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.


Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Loturzel durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:




Loturzel kann in der achten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.


Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Loturzel durch Attacken-Lehrer erlernen:




Loturzel kann in der achten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.


Besondere Attacken


Loturzel kann in der siebten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.

Loturzel kann in der achten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.


Statuswerte


Typ-Schwächen

Wird Loturzel von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
WasserIC.png
BodenIC.png
StahlIC.png
NormalIC.png
PflanzeIC.png
FeuerIC.png
ElektroIC.png
EisIC.png
KampfIC.png
PsychoIC.png
GesteinIC.png
GeistIC.png
DracheIC.png
UnlichtIC.png
FeeIC.png
GiftIC.png
FlugIC.png
KäferIC.png

Getragene Items

Ein wildes Loturzel kann folgende Items tragen:

αS Itemicon Mentalkraut.png Mentalkraut 5%

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
III RU LOTURZEL lebt auf der Wasseroberfläche von Teichen oder Seen. Es wird schwächer, wenn sein breites Blatt abstirbt. Nur selten geht dieses POKéMON an Land, um nach sauberem Wasser Ausschau zu halten.
SA LOTURZEL soll einige Zeit an Land verbracht haben, aber ins Wasser zurückgekehrt sein, weil das Blatt auf seinem Kopf zu groß und zu schwer geworden ist. Nun lässt es sich auf dem Wasser treiben.
FRBG Es sucht nach reinem Wasser. Wenn es für längere Zeit kein Wasser trinkt, verwelkt das Blatt auf seinem Kopf.
SM Es ist in Teichen mit reinem Wasser zu Hause. Kleine POKéMON werden von ihm auf seinem weiten Blatt sicher über den Teich befördert.
IV DPPT Es sieht aus wie eine Wasserpflanze. Es dient den PKMN, die nicht schwimmen können, als Fähre.
HGSS Nachdem sein Blatt immer größer und schwerer wurde, schwimmt es nun auf der Wasseroberfläche.
V SW Es sieht aus wie eine Wasserpflanze. Es dient den Pokémon, die nicht schwimmen können, als Fähre.
S2W2 Es sieht aus wie eine Wasserpflanze. Es dient den Pokémon, die nicht schwimmen können, als Fähre.
3D Pro Es sieht aus wie eine Wasserpflanze. Es dient den Pokémon, die nicht schwimmen können, als Fähre.
VI X Es sieht aus wie eine Wasserpflanze. Es dient den Pokémon, die nicht schwimmen können, als Fähre.
Y Es sucht nach reinem Wasser. Wenn es für längere Zeit kein Wasser trinkt, verwelkt das Blatt auf seinem Kopf.
ΩR Loturzel lebt auf der Wasseroberfläche von Teichen oder Seen. Es wird schwächer, wenn sein breites Blatt abstirbt. Nur selten geht dieses Pokémon an Land, um nach sauberem Wasser Ausschau zu halten.
αS Loturzel soll einige Zeit an Land verbracht haben, aber ins Wasser zurückgekehrt sein, weil das Blatt auf seinem Kopf zu groß und zu schwer geworden ist. Nun lässt es sich auf dem Wasser treiben.
GO Loturzel lebt auf der Wasseroberfläche von Teichen oder Seen. Es wird schwächer, wenn sein breites Blatt abstirbt. Nur selten geht dieses Pokémon an Land, um nach sauberem Wasser Ausschau zu halten.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Loturzel:
Tempo 3Pokéthlon Stern 3.png
Kraft 4Pokéthlon Stern 4.png
Technik 4Pokéthlon Stern 4.png
Ausdauer 5Pokéthlon Stern 5.png
Sprung 3Pokéthlon Stern 3.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot
Pokémonsprite 270 Gesicht PMD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: 8%
Partnerareal: Kaulquappenteich
Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel
Pokémonsprite 270 Gesicht PMD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: 6,4%
IQ-Gruppe: G
Pokémon Ranger
R-132 Gruppe: Wasser Poké-Stärke: Wasser (R2).png Wasser Fähigkeit: Löschen (R1).png Löschen
Kreise: 3 Min EP: 16 Max EP: 19
Verzeichnis-Eintrag
Loturzel tarnt sich als Pflanze im Wasser. Beim Auftauchen spuckt es Blasen.
Pokémon Ranger: Spuren des Lichts
R-243 Gruppe: Pflanze Poké-Stärke: Poké-Assistent Pflanze.png Pflanze Fähigkeit: Zerschneiden1.png Zerschneiden1
Verzeichnis-Eintrag  
Nimmt den Gegner kontinuierlich mit Samen unter Beschuss.
Pokémon Conquest
Werte: Offensiv: Defensiv: Attacke: [[Attacken in Pokémon Conquest|]] Fähigkeiten: [[Fähigkeiten in Pokémon Conquest|]] Reichweite:
Initiative: KP:
Entwicklung:
keine Entwicklung
Fundort:
Pokémon GO
Pokémonsprite 270 GO.png Kraftpunkte: 120 Angriff: 71 Verteidigung: 77
Fangrate: 50% Fluchtrate: 20% Max. WP (Wettkampfpunkte): 598
Ei-Distanz: 5 km Entwicklung: 25 Bonbons
Sofort-Attacken: Aquaknarre, Rasierblatt
Lade-Attacken: Blubbstrahl, Energieball

Im Anime

→ Hauptartikel: Loturzel (Anime)

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Loturzel/Sprites und 3D-Modelle


Artworks

Trivia

Dieses Pokémon war Pokémon der Woche in den Kalenderwochen 13/2012 und 13/2014.