Netzwerk

Die Piraten von Decolor!

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Piraten von Decolor!
ja デコロラ諸島の海賊王! (Decolora Shotō no Kaizoku Ō!)
en The Pirates of Decolore!
BW129.jpg
Informationen
Episodennummer 788 (16.32 (Nummer innerhalb der Staffel) (Nummer innerhalb der Staffel) / BW129 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel Staffel 16
Jahr 2013
Erstausstrahlung JP 6. Juni 2013
Erstausstrahlung US 7. September 2013
Erstausstrahlung DE 11. Oktober 2013
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Kato
Screenplay 大橋志吉 Yukiyoshi Ōhashi
Storyboard 西田健一 Ken'ichi Nishida
Regisseur 西田健一 Ken'ichi Nishida
Animationsleitung 小山知洋 Tomohiro Koyama
Musik
Deutsches Opening Was bleibt, sind du und ich
Englisches Opening It's Always You and Me
Japanisches Opening 夏めく坂道
Japanisches Ending 手をつなごう
Episodenbilder bei Filb.de

Die Piraten von Decolor! ist die 129. Folge von Best Wishes! und die 788. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Ash, Lilia und Benny bereisen auf ihrem Weg nach Kanto weiterhin die Decolor-Inseln. Lilias Milza, Ashs Pikachu und Ferkokel spielen an Bord des Kreuzfahrtschiffes Ball, während ihre Trainer mit Ashs Serpifeu, welchem Schiffsreisen gefallen, zuschauen und die Inseln betrachten, an denen sie vorbeifahren. Porter bietet ihnen Saft an und die Kinder nehmen diesen gerne an. Dann tauchen ein Tyracroc und ein Octillery unbemerkt aus dem Meer auf.

Azumarill und Tyracroc entern das Schiff

Das Octillery heftet sich an die Schiffswand und klettert diese nach oben. Ferkokel springt der Ball weg und es läuft ihm hinterher zur Schiffsreling, wo es auf das Octillery stößt. Die beiden starren sich an, bis der Wasser-Typ auf es springt und dann zu einer Seilwinde geht. Das hinabgelassene Seil nutzen Tyracroc und ein aufgetauchtes Azumarill, um das Schiff ebenfalls zu entern. An Bord stürmen die drei los. Durch einen Luftschacht gelangt Team Rocket in einem Vorratsraum und will dort speisen. Mit gefüllten Magen wollen sie den Raum verlassen, als Azumarill, Octillery und Tyracroc auftauchen. Die ersten beiden verwenden Blubbstrahl und Aquaknarre, um sie aufzuhalten. Mit Kraftreserve begräbt Tyracroc die drei unter Kartons, bevor das Trio mit dem Wagen flieht und dabei vor Pikachus und Serpifeus Nase davonläuft. Als ein Alarm losgeht, wissen die Kinder und Porter, dass Eindringlinge an Bord sind und Porter bezeichnet sie als Piraten. Die Kinder folgen ihnen und sehen wie das Schiffspersonal, das sie aufhalten will angegriffen wird. Als die Pokémon auf sie zurasen, müssen sie schnell ausweichen, indem sie sich an die Wand drücken. Die Wasser-Typen gehen zur Reling, wo Team Rocket sie aufhalten will, doch sie verteidigen sich erfolgreich und Azumarill schleudert die Gauner mit seinem Schweif ins Meer. Ein Piccolente erscheint mit einem Floss und die Ware wird auf dieses gebracht.

Die Ware wird gestohlen

Die Kinder wollen sie aufhalten, werden aber bedroht angegriffen zu werden. Als alle von ihnen auf dem Floss sind, nutzt Tyracroc seinen Wasserstrahl als Antrieb.

Ashs Ottaro kommt aus dem Ball und will das Trio einholen. Die anderen bemerken erstaunt, wie es sich dem Floss nähert und schließlich aus dem Wasser auf es hinaufspringt. Dort ist es aber von den Feinden umzingelt und kehrt in den Ball zurück, nachdem es mit Tinte vollgespritzt wurde. Nun soll Ashs Glurak ihnen folgen. Jessie und James konnten sich in ihr Barschuft-U-Boot retten, suchen jedoch Mauzi, von dem sie denken, dass es auf dem Weg zum Floß sein muss. Dies stimmt und Mauzi fährt als blinder Passagier mit den Piraten. Porter informiert die Kinder derweil darüber, dass die Piratenpokémon schon länger Schiffe berauben, was die Kinder verwundert. Nun hoffen sie die Wasser-Pokémon schnell mit Gluraks Hilfe zu finden. An Land wird Officer Rocky von ihnen informiert und die Polizistin erzählt, dass dies die Truppe diejenige ist, die in der Gegend Unruhe stiftet und zum Beispiel Fischerboote stiehlt. Wegen der großen Anzahl an Inseln konnten sie die Piraten aber nie lokalisieren.

Auf einer Insel angekommen, wird das Diebesgut in einer Höhle versteckt und Mauzi wird von Piccolente entdeckt und geschnappt, was Glurak alles mit ansieht. Es kehrt zu Ash zurück, der mit seinen Freunden und Rocky mit dem Polizeiboot losfährt. Auf dem Weg erfahren die Kinder, dass Rocky auch die Seepolizei ist. Rocky ist verwundert, dass die Diebe sich auf der Insel versteckt haben, da sie bekannt ist und es dort ein Resort gibt. Als sie an Land gehen und die Piraten treffen, kann Mauzi fliehen.

Als Ash und die anderen nachfragen, wieso Tyracroc und seine Freunde sich der Piraterie gewidmet haben, scheinen sie alle wütend oder verzweifelt werden und Azumarill steigen sogar Tränen in die Augen.

Pikachu hilft bei der Täterbeschreibung

Mauzi übersetzt für sie, dass ihre Trainer sie verlassen haben und schlecht behandelt wurden. So wurde unter anderem Tyracroc unter anderem unterstellt, dass es die Schuld an der Niederlage seines Trainers in einem Arenakampf gehabt hätte, da es sich nicht entwickelt. Seitdem sie alleine herumreisen mussten, hatten sie oft keine Nahrung und die Trainer und Rocky haben Mitleid mit ihnen.

Nun haben die vier einen Pack geschworen, dass die Menschen dafür leiden müssen, doch Mauzi übersetzt Ferkokel, dass nicht alle schlecht seien. Serpifeu ist sauer auf die Trainer und will die Sache mit einem Kampf lösen. Siegen die Kinder hängen die Pokémon die Piraterie an den Nagel. Ferkokel und Serpifeu treten im Doppelkampf gegen Tyracroc und Azumarill an. Nachdem Ash Kämpfer zunächst ausgewichen sind, greift Serpifeu mit Rankenhieb an und schleudert Tyracroc weg, bevor Ferkokel Azumarill mit Nitroladung trifft. Dann wird Letzteres aber von Tyracroc getroffen, doch es steht wieder auf. Ashs Pokémon greifen zusammen mit Rankenhieb und Flammenwurf an und ihre Gegner rennen weg, um nicht getroffen zu werden. Rankenhieb bringt sie jedoch zum Fall, sodass sie besiegt werden, nachdem sie auch durch Blättersturm und Feuersäulen getroffen wurden.

Nun erscheinen Jessie und James und verkünden ihr Motto. Jessies Fleknoil und James’ Makabaja greifen an, werden aber von Blättersturm und Feuersäulen getroffen und die Gauner weggeschleudert. Lilia sagt Azumarill und Co., dass sie so enden werden, wenn sie weiter böse Sachen anstellen.

Die Flampion werden gerettet

Dann ändert sich das Wetter und sie alle sehen ein Boot, auf dem sich drei Flampion befinden, doch die See ist zu rau, um das Polizeiboot zu nutzen und sie zu retten. Tyracroc und den anderen gelingt dies jedoch und die drei können gerettet werden. Rocky ist stolz auf sie und die Trainer der Flampion bedanken sich. Rocky bietet den Vieren dann an sich ihrem Trupp anzuschließen, doch zunächst müssen sie sich bei allen entschuldigen, die sie bestohlen haben. Bei Sonnenuntergang sind die Kinder wieder auf dem Kreuzfahrtschiff und verabschieden sich, womit die Episode endet.

Debüts

Keine Personen oder Pokémon haben in dieser Episode ihren ersten Auftritt.

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Caroline Combrinck
Lilia Marieke Oeffinger
Benny Tim Schwarzmaier
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Officer Rocky Nina Kapust
Porter Jakob Riedl
Trainer Manuel Scheuernstuhl
Trainer Shandra Schadt
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Milza Farina Brock
Ottaro Katharina Iacobescu
Ferkokel Gerhard Jilka
Makabaja Gerd Meyer
Azumarill Jacqueline Belle
Piccolente Katharina Iacobescu
Sonstige
Erzähler Manfred Trilling

Trivia

Es ist Octillery!