Netzwerk

Kapitel 301 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 300
Liste der Kapitel
Kapitel 302
Kapitel 301
Arc 5
PS301.jpg
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 300
Gefolgt
von:
Kapitel 302
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region [[Sevii Eilande]]

戦う者 レッド (Rot, der Kämpfer) ist das 301. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 34. des FireRed und LeafGreen Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 26.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Als Mewtu mit Gelb aus dem schwarzen Loch erscheint, fragen Blau, Grün und Silber direkt, wo Rot ist. Mewtu zeigt auf das immer noch im Sinkflug befindliche Luftschiff in der Nähe, welches sich mittlerweile auf sie zubewegt. Sie erkennen, dass ihr Freund noch im Inneren ist, möchten aber erst einmal das Schiff stoppen und greifen es mit Rizeros' Vielender sowie Entorons und Turtoks Hydropumpe an. Währenddessen regt sich Gelb in ihrem Schlaf, die meint, Rot wäre ein Mann seiner Worte. Er erinnerte sich noch an das Versprechen, das er ihr bei ihrem ersten Treffen gab, und bestand den Test um Arenaleiter zu werden. Deshalb glaubt sie daran, dass er zurückkehren wird. Blau erkennt, dass sie träumt und meint, es muss etwas Schlimmes passiert sein, da auch Mewtu sehr erschöpft wirkt. Er fasst zusammen, dass sie das Luftschiff vor einem Aufprall bewahren müssen, wenn ihr Freund noch darin gefangen sei, denn das ist ihre Verantwortung als Pokédex-Träger. Silber ruft nun sein Ursaring und bittet es, Giovanni zu einem seiner Verstecke auf Route 6 zu bringen und dort auf ihn aufzupassen. Dann ruft er Impergator, Garados und Seedraking, um dabei zu helfen, den Aufprall des Luftschiffes zu vermeiden. Denn auch wenn er nicht weiß, was sein Vater mit ihm oder Team Rocket nach diesen Vorfällen vorhatte, er wird nun akzeptieren, dass Giovanni sein biologischer Vater ist und ihn als Kleinkind großgezogen hat. Er wird ihn keine weiteren Schandtaten ausführen lassen, aber er wird die Bürde dessen Schultern, was er geworden ist. Sein Vater und Silber selbst werden es jedoch wieder gutmachen und er beginnt jetzt damit, da er ebenfalls ein Pokédex-Träger ist, wie er sagt, während er das Kostüm von Team Rocket abstreift. Silber bietet Blau nun seine Hilfe an, die dieser in diesem Kampf gerne annimmt. Blau fasst den Plan, das Luftschiff fürs erste mit der Kraft von Wasser, Wind und was immer ihre Pokémon noch für Kräfte haben, in der Luft zu halten.

Während Rot im Cockpit seine Freunde sieht und sich für die Hilfe bedankt, meint er die Nase des Schiffes nicht höher ziehen zu können. Deoxys findet indes weitere Forstellka, die Rots Pokémon besiegen, bis es das letzte hinter der Tür zum Waffenkontrollraum ortet. Nervös meint Rot, wenn dieses explodiere, würden alle explosiven Stoffe in dieser Kammer ebenfalls detonieren und ein Aufprall wäre ihre geringste Sorge. Rot bittet Deoxys deshalb, seinen Pokémon mitzuteilen, dass sie an ihrem momentan Standort bleiben sollen. Er fixiert das Steuer mit seinem Shirt am Stuhl, um das Schiff weiterhin oben zu halten, und läuft dann mit Deoxys zum Waffenraum, damit sie das letzte Forstellka gemeinsam stoppen.

Auf Eiland Fünf hören Bill und Celio via Radio, dass das Luftschiff, das über Vertania City gesichtet wurde, eine Explosion an Bord hatte und nun auf Orania City zufliegt. Sie meinen, dass Rot alles dafür gibt, das Schiff vor dem Absturz zu bewahren, als sich die Einwohner von Eilanf Fünf, die ebenfalls zuhören, zu Wort melden. Sie meinen, dass die Einwohner von Orania City seine Anstrengungen nicht schätzen werden, so wie sie es zuvor auch nicht getan haben. Ihn würde man als Quelle des Übels ansehen, was nicht fair sei, da er nur versucht, sie zu beschützen. Zitternd und mit Tränen rufen sie aus, dass Rot es dennoch schaffen kann und dass er nicht aufgeben soll, was auch Bill und Celio rührt.

In der Waffenkammer entdecken Rot und Deoxys schließlich Forstellka, welches zittert. Rot versteht, dass Remus Forstellka die Anweisung für Explosion gab, es vor dem Einsatz jedoch Angst hat, da es dadurch selbst kampfunfähig wird. Er redet auf es ein, da sein Trainer nicht mehr da ist und es so seinen Anweisungen nicht mehr folgen muss, doch Forstellka versucht dennoch, zu explodieren und springt auf Deoxys zu. Dieses kann in der Verteidigungs-Form den Angriff aber abhalten, da es zuvor Wertewechsel mit Quaps benutzt hat und so nun die Fähigkeit Feuchtigkeit besitzt. Lachend meint Rot, Forstellka könne glücklich sein, denn es hat seine Anweisung erfüllt und trotzdem sei es noch bei Bewusstsein. Deoxys sieht dies und sendet seine Gedanken auf einen nahegelegenen Bildschirm. Es möchte wissen, was Rot ist, denn er wurde verletzt und an seine Grenzen gebracht, doch trotzdem gibt er nicht auf und macht weiter. Rot antwortet feixend, er sei bloß Rot, Pokédex-Träger aus Alabastia und der Kämpfer.

In diesem Moment reißt Rots Shirt am Steuer und das Luftschiff verliert seine Position. Geschockt erkennen Blau und die anderen, dass das Schiff außer Kontrolle gerät und ein Aufprall bevorsteht. Tatsächlich fällt das Luftschiff jedoch so zu Boden, dass kein Gebäude zerstört wird und Rot ohne Schaden aussteigen kann. Er bedankt sich bei seinem Frueund Blau, der es seiner Meinung nach geschafft hat, dass Schiff ohne Schaden zu Boden zu bringen. Blau jedoch sagt, sie konnten das Schiff nicht stoppen, sodass keiner weiß, dass eigentlich Mew mit seinen Kräften die Finger im Spiel hatte.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon

Rückblick

In anderen Sprachen: